Home »
Ein Turnspektakel der Extraklasse steht uns ins Haus.

Ein Turnspektakel der Extraklasse steht uns ins Haus.

Alle zwei Jahre veranstaltet die Turnabteilung des TSV Jetzendorf ihre Turnschau, eine wohl dosierte Mischung aus Show der Breitensportbereiche und Spitzensport der Kaderturner. Und gerade das ist einer der Faktoren, die diese Veranstaltung so beeindruckend macht: von...mehr»

Die Hallertau wieder zu Gast in Berlin

Die Hallertau wieder zu Gast in Berlin

In wenigen Tagen öffnet in Berlin die Internationale Grüne Woche wieder ihre Pforten. In diesem Jahr findet die 1926 gegründete Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau bereits zum 82. Mal statt. Auf einer Fläche von 118.000 m² präsentieren sich rund 1500 Aus...mehr»

Ein hartes Stück Arbeit

Ein hartes Stück Arbeit

„That was a tuff one“, mit diesen Worten beschrieb Coach Michael Urban am Ende das Spiel gegen die Gäste aus Schwandorf in der Basketball-Bayernliga. Zwar konnten sich die Wolnzacher am Ende mit 66:57 (21:7/ 38:22/ 52:41) den zwölften Sieg in der aktuellen Spielzeit s...mehr»

Alles für den Erhalt der Tradition

Alles für den Erhalt der Tradition

Was wird aus dem Hallertauer Volksfest? Diese Frage stellen sich wohl viele Wolnzacher seit geraumer Zeit, denn am bayerischen Landtag ist diesbezüglich eine Petition anhängig, in der die Einhaltung der gesetzlichen Lärmwerte gefordert wird. Auch der Markt selbst hat ...mehr»

Grüne Woche gestartet

Pfaffenhofen / Berlin, 20.01.2017 (hal/rt). Heute wurde die 82. Grüne Woche in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm eröffnet - die international wichtigste Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau. Auch die Landkreise Freising, Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen sind dort vertreten. Getroffen haben sich aber ebenfalls Bäuerinnen aus Bayern und Kenia. mehr»
Bild: Grüne Woche gestartet

Unerledigte Anträge

Nandlstadt, 20.01.2017 (sia). Eine sogenannte Sachstandliste des Marktgemeinderates soll in Zukunft helfen, öffentliche und noch nicht bearbeitete Anträge der einzelnen Fraktionen zu dokumentieren und eine zügigere Erledigung bewirken. Bis jetzt stehen neun Punkte aus dem vergangenen Jahr auf der Liste. Wenn aber die Fraktionen alle ihre bereits gestellten Anträge zusammenfassen, wird sie mit Sicherheit noch um Einiges länger. mehr»
Bild: Unerledigte Anträge

Kess erziehen

Au/Hallertau, 20.01.2017 (sia/hal). Kooperativ, ermutigend, sozial und situationsorientiert, also „Kess erziehen“. So heißt der Kurs für Eltern mit Kindern im Alter zwischen 3 und 11 Jahren. Nachdem der Kurs bereits seit 2009 immer sehr gut angekommen ist hat die Kolpingsfamilie Au diesen wieder mit ins Programm genommen. mehr»
Bild: Kess erziehen

"Ene, mene muh - Wem traust du?"

Mainburg, 20.01.2017 (sh). Eigentlich war der Name „Thomas Schreckenberger“ vielen unbekannt. Der gebürtige Heidelberger, der heute in Stuttgart lebt, hat dennoch sein Publikum im LSK Theatersaal bestens unterhalten. Treffsicher und scharfzüngig nahm er sich dem Wahnsinn der großen Politik genauso an wie den Widrigkeiten des Alltags. Genial war seine Interpretation von „Romeo und Julia“ mit Angela Merkel und Horst Seehofe... mehr»
Bild: "Ene, mene muh - Wem traust du?"

Förderprogramm nach dem Windhundprinzip

Pfaffenhofen, 20.01.2017 (hal/rt). Das Förderprogramm „Energieeinsparung“ wird auch in diesem Jahr fortgeführt; damit unterstützt der Landkreis Pfaffenhofen die Bemühungen der Bürger zur Erhöhung der Gebäude-Energieeffizienz. Zuschüsse gibt es zur Energieberatung in Wohngebäuden vor Ort und zur Erneuerung der Fenster. Doch mit der Beantragung müssen sich Interessenten beeilen. mehr»
Bild: Förderprogramm nach dem Windhundprinzip

Neuwahlen und neue Pläne

Mainburg, 20.01.2017 (ce). Auf zwei erfolgreiche Jahre können die Mainburger Stadtführer zurück blicken. Die neun Mitglieder haben sich im Verein "Mai-Tour" zusammengeschlossen und organisieren die Stadtführungen in Eigenverantwortung. Vor ihrem Einsatz durchliefen sie eine umfassende Ausbildung, in der sie sich auf ihre Tätigkeit vorbereiteten mehr»
Bild: Neuwahlen und neue Pläne

Wasserleiche aufgefunden

Ingolstadt, 19.01.2017 (hal/rt). Eine Wasserleiche ist am heutigen Freitagvormittag im Bereich des Auffangbeckens der Donaustaustufe Ingolstadt aufgefunden worden. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen zur Klärung der Identität und der Todesumstände aufgenommen. mehr»
Bild: Wasserleiche aufgefunden

Feldbegehung in Mainburg

Mainburg, 19.01.2017 (sia/hal). Bodenverbesserung und Humusaufbau zum Wasserschutz im Hopfen und Acker. Im Wasserschutzgebiet Mainburg trafen sich Landwirte und Wasserschutzberater zu einer Feldbegehung, um Praxisflächen für den Wasserschutz zu begutachten und sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. mehr»
Bild: Feldbegehung in Mainburg

Bestnoten für Sprachreisen

Pfaffenhofen, 19.01.2017 (hal/rt). „Einser-Zeugnis“ mit Noten zwischen 1,4 und 1,8; Weiterempfehlungsrate zwischen 97 und 100 Prozent - so urteilen die bisherigen Teilnehmer über die exklusiven Sprachreisen der Sparkasse Pfaffenhofen nach Poole an der südenglischen Küste. Auch 2017 werden die Reisen für Schüler im Alter von 14 bis 17 Jahren in den Ferien angeboten. Im Rahmen einer Infoveranstaltung erfuhren jetzt rund 40 intere... mehr»
Bild: Bestnoten für Sprachreisen

Umweltpakt Bayern: Teilnehmerurkunden für vier Unternehmen

Pfaffenhofen, 19.01.2017 (hal/rt). Vier Unternehmen im Landkreis Pfaffenhofen erhielten unlängst aus der Hand von Pfaffenhofens Landrat Martin Wolf (CSU) ihre Teilnehmerurkunde im Rahmen des Umweltpaktes Bayern. Die Firma GO Service GmbH, die Bürohelden Verwaltungs-GmbH aus Pfaffenhofen, der Gasthof Fröhlich aus Langenbruck sowie die Dienstleistungen Kreitmair aus Wolnzach nehmen nun an dem Erfolgsmodell für kooperativen Umweltsc... mehr»
Bild: Umweltpakt Bayern: Teilnehmerurkunden für vier Unternehmen

Planung für eine neue Brücke laufen

Wolnzach, 19.01.2017 (hr). Die Goiglmühlbrücke steht seit Längerem im Fokus, nachdem bei der letzten Hauptuntersuchung festgestellt wurde, dass die Brücke, die in der 60er Jahren von Pionieren errichtet wurde, erneuert werden muss. Doch genau das ist das Problem, denn das Bauwerk befindet sich aktuell innerhalb der 40 Meter breiten Bauverbotszone, die entlang von Autobahnen gilt. mehr»
Bild: Planung für eine neue Brücke laufen

Anzündholz verursacht unkontrollierten Brand

Sandelzhausen, 19.01.2017 (hal/rt). Wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt wird von der Polizei gegen eine 45-jährige Frau aus dem Mainburger Ortsteil Sandelzhausen. Dort brach ein Brand aus, weil sich offenbar das Anzündholz in einer Schublade des Holzofens entzündete. mehr»
Bild: Anzündholz verursacht unkontrollierten Brand

Was ist heute los?

Finde uns auf Facebook

Neueste Videos

Fragen & Anregungen

Hier erreichen Sie unsere Redaktion !

Harald Regler
hregler@kastner.de
08442 9253-649

 





Wolnzacher Woche