Animal Crackers leben auf

Animal Crackers leben auf

Wolnzach

Wolnzach, 22.11.2017 (ted).

Sie leben in der Vergangenheit, zumindest musikalisch. Die Frontmänner der „Animal Crackers“, Reiner Sladek (re.) und Lenz Lehmair, ließen am Dienstagabend ein Dutzend ihrer Lieder aus den 80er Jahren wieder wahr werden und gastierten beim Stilwirt. Georg „Muskel“ Appel (Mitte) spielte damals als 5. Bandmitglied Klavier. So kam er mit der Harmonika bei den letzten beiden Titeln begleitend dazu. Auch er blickte leidenschaftlich zurück: in seine musikalische Jugend.

Lenz Lehmair aus Jetzendorf arbeitet (wie damals) als Architekt, Reiner Sladek kam bei der Stadt München unter. Beide leben seit langem im München. Während „der Lenz“ mit einer eigenen Band, den „MonoStars“ weiter machte, war es für Reiner Sladek ein echtes Comeback. Doch nun soll die Duo-Lösung gar eine eigene CD erhalten. Der Lenz hatte darin Übung. Zum Auftritt in Wolnzach brachte er eine neu aufgelegte CD der einstigen Animal Crackers mit, mit historischen Bildern und nostalgischen Texten über die Zeit um 1985 in Pfaffenhofen.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wolnzacher Woche
Der Wolnzacher