go


Logo hallertau.info

"Kunstkaufhaus"

Datum:  Sonntag, 28.05.2017 - Sonntag, 20.08.2017
Veranstalter:  Stadt Pfaffenhofen

Beschreibung:

Kunst kaufen im Kreativquartier! Das „Kunstkaufhaus“ ist das bisher größte Ausstellungsprojekt in der Geschichte des Kreativquartiers: Die Ausstellungsflächen in der Alten Kämmerei an der Frauenstraße 36 werden im Kultursommer zum Ort einer besonderen Produzentengalerie, die Teil des Kulturwegs 2017 ist: In einer kuratierten Ausstellung zeigen ausgewählte regionale Künstler aus allen Sparten hier auf Einladung der Organisatoren des Hauses ihre aktuellen Arbeiten. Der Name ist dabei auch Programm: Für Kunstinteressierte gibt es ein großes Angebot von Druckgrafik über Malerei, von Skulptur über Illustration bis hin zu Fotografie.
Die teilnehmenden Künstler sind Sabine Ackstaller & Moritz Schweikl, Julia André, Philipp Brosche, Helene Charitou, Sebastian Daschner, Hans Dollinger, Beatrix Eitel, Julia Gandre, Raik Gupin, Annette Marketsmüller, M.I.A.M.I, Gottfried Müller, Christoph Scholter, Bernhard „Wacky“ Singer, Matthias Wurm und Christian Ziegelmeier. Gleichzeitig laden die Kreativen des Quartiers bis zum Ende des Kultursommers am 20. August mit einigen temporären Aktionen zum Rundgang in ihrem Haus ein. Das Projekt wird in Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen verwirklicht. Zur Ausstellung erscheint auch ein Katalog.
Teil des Kunstkaufhauses ist auch eine Mini-Galerie, bei der viele der beteiligten Künstler extra Arbeiten eingereicht haben. Bei einem vorgegebenen Maß für alle Beteiligten und einer größtenteils seriellen Arbeitsweise ist es möglich, besondere kleine Formate für die Kunstinteressierten zu einem sehr niedrigen Preis anzubieten. Das besondere Flair macht auch die gemeinsame Hängung aller Arbeiten im Treppenhaus der Ausstellungsfläche aus.
Die Ausstellung wird am Samstag, 27. Mai, um 19 Uhr eröffnet. Das Kunstkaufhaus ist dann bis zum 20. August donnerstags bis sonntags und an Feiertagen von 14 bis 20 Uhr geöffnet.


Das Kreativquartier
Seit über fünf Jahren besteht nun das Kreativquartier im Gebäude der ehemaligen Kämmerei der Stadtverwaltung Pfaffenhofen beziehungsweise des alten Einwohnermeldeamts, unter der Verwaltung des Neuen Pfaffenhofener Kunstvereins. Und seit über fünf Jahren arbeiten nun dort in den Räumen in der Frauenstraße 34-36 Kreative und Künstler aus den verschiedensten Bereichen. Ihnen werden Räume zur Verfügung gestellt, in denen sie ihre Projekte verwirklichen können. Das gilt für bildende Künstler, Musiker, Designer, aber auch für viele weitere Kreative aus anderen Teilbereichen der Kreativbranche.
Als eine durchaus zeitgemäße Förderung der lokalen Kreativbranche, die als Teil eines attraktiven Zukunftsmodells einer lebendigen, kreativen Stadt gesehen wird, und die in der Region ziemlich einzigartig ist, unterstützt die Stadt Pfaffenhofen das Projekt, indem sie das Gebäude zur Verfügung stellt.

Was 2011 als temporäres und Zwischenmiete-Projekt begann, ist mittlerweile als dauerhafte Einrichtung ein wichtiger und stets innovativer Teil der Pfaffenhofener Kulturlandschaft geworden. Hier finden verschiedenste Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und diverse andere Aktionen statt.
Über die Jahre hat sich das Kreativquartier damit als Ort der kreativen Produktion, aber auch der Vernetzung und der Präsentation etabliert: Die Mieter des Hauses nutzen die Flächen nicht nur als Arbeitsplatz und Freiraum, sondern auch um ihre Arbeit zu präsentieren. Sie bieten darüber hinaus mit innovativen Ausstellungsprojekten und anderen Veranstaltungsformaten externen Kulturschaffenden die Möglichkeit, eigene Projekte zu verwirklichen oder sich an gemeinsamen Aktionen zu beteiligen. Es entsteht dadurch nicht nur ein Ort des Austausches für die Kreativen und Künstler im Haus selbst, sondern das Kreativquartier ist darüber hinaus ein wichtiger Begegnungsort für Kulturinteressierte und Kulturschaffende aus der ganzen Region.

Die alljährlichen Hausausstellungen der Künstler, die Beteiligungen an der Langen Nacht der Kunst mit Konzerten, aber auch erfolgreiche und außergewöhnliche Ausstellungsprojekte in den letzten Jahren wie die Fotografie-Ausstellungen „Brache“, „Un-Orte“ oder der „Kunst- und Bildermarkt“ zeigen die enorme Bandbreite der verwirklichten Projekte, die immer auch auf reges Publikumsinteresse stießen.


Kreativquartier

Pfaffenhofen

Suche nach Datum
Suche nach Stichwort
Suche nach Kategorie
Suche nach Ort
Suche nach Veranstaltungsort
Termin eintragen