Fliegendes Theater im Bachwirtsaal

Fliegendes Theater im Bachwirtsaal

Au

Au, 21.11.2009 (hpb).

„Anschnallen“ lautete das Motto Samstagabend im Saal vom Gasthaus Bachwirt in Au. Die Bühne verwandelte sich für die Theatergruppe der Kolpingfamilie Au in eine Flugzeugkabine in zehntausend Metern Höhe und ließ das Publikum, welches vor allem auf die Landung gespannt war, abheben mit der Komödie in drei Akten von Bernd Spehling „Funny landing“.

Der schräge Flug im Bar-Lounge-Bereich einer Boeing der „Fun Airlines“ führt ins ferne Dubai. Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Denn die Gefahr der Eskalation ist groß. Liegen Vincents Nerven erst wieder einmal blank, dreht seine verrückte Verwandtschaft durch, die sich beim Publikum großer Beliebtheit erfreut. Sie ist Teil der Hochzeitsgesellschaft der ältesten Tochter, und alles beginnt wie bei jedem Treffen: Mit kleinen Neckereien, Hänseleien und spitzen Bemerkungen. Nun droht in zehntausend Metern Höhe als Ergebnis eine erzwungene Zwischenlandung. Zufällig reist ein Showmaster mit, so dass alle an einen Gag mit versteckter Kamera glauben. Und so nimmt die komische Geschichte mit etlichen Turbulenzen ihren Lauf…

Die Komödie wird noch am morgigen Sonntag um 15 Uhr und weiter am 27., 28. und 29. November jeweils um 20 Uhr aufgeführt.

Kartenvorverkauf in der Marien-Apotheke Au Klosterberg 4, Telefon 08752 214 oder per Mail: theater@kolping-au.de

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.