Unfall mit Fahrerflucht fordert einen Verletzten

Unfall mit Fahrerflucht fordert einen Verletzten

Reichertshofen

Reichertshofen, 18.11.2017 (hal/rt).

 

Einen Verletzten forderte ein Verkehrsunfall nahe Reichertshofen auf der B 300 am gestrigen Abend. Die bislang unbekannte Person, die wohl ursächlich für das verhängnisvolle Geschehen auf der Fahrbahn war, flüchtete von der Unfallstelle und wird nun von der Polizei gesucht.

Eine 50-jährige Autofahrerin fuhr gegen 18.20 Uhr die B 300 von Reichertshofen kommend in Richtung Geisenfeld auf der rechten Fahrspur. Hinter ihr fuhr auf dem linken Fahrstreifen ein Postfahrzeug, dessen Fahrer gerade mehrere Fahrzeuge überholte. Im Moment, als er auf Höhe der 50-Jährigen war, musst diese aufgrund eines von einer Parkbucht in die Bundesstraße einfahrenden Pkw nach links ausweichen, um mit diesem nicht zu kollidieren. Dabei stieß sie mit ihrem Wagen gegen den Posttransporter. Die Person in dem aus der Parkbucht einfahrenden Fahrzeugs flüchtete von der Unfallstelle.

Der Fahrer des Postfahrzeuges, ein 34-jähriger Mann aus Nürnberg, wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Am Pkw der Fahrerin aus Altdorf entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro, der Schaden am Posttransporter beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Die Polizei Geisenfeld bittet um sachdienliche Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher unter der Rufnummer 0 84 52/72 0-0.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.