Home »
Im Zeichen der Oldtimer

Im Zeichen der Oldtimer

Wenn die Hopfenmeile ruft, dann zieht es aus Nah und Fern die Oldtimerfreunde nach Wolnzach. Bei traumhaften äußeren Bedingungen führte der Rundkurs die Fahrer dieses Mal mitten ins Herz der Hallertau.mehr»

Volksfest: Klage eingereicht!

Volksfest: Klage eingereicht!

Eigentlich dachte man gestern noch, die Kuh wäre vom Eis. Man glaubte, mit den vorgeschlagenen Maßnahmen das Volksfest im Herzen Wolnzachs gesichert und gleichzeitig die Anwohnerrechte gewahrt. Doch nur einen Tag nach der Entscheidung in München ist die Welt in Wolnza...mehr»

Volksfest gesichert!

Volksfest gesichert!

Es war ein Signal, das ganz Wolnzach aufatmen lässt. Einstimmig votierten die Politiker für die vom Markt vorgeschlagenen Maßnahmen und setzte damit nicht nur ein deutliches Zeichen für den Anwohnerschutz, sondern auch für das Traditionsfest. mehr»

Für mehr Klimaschutz

Für mehr Klimaschutz

„Es geht um nicht weniger als unsere eigene Zukunft“, erklärte Claudia Roth im Rahmen eines Besuchs der Pfaffenhofener Gartenschau. Für sie, wie für viele ihrer Parteikollegen, ist der Klimaschutz das zentrale Thema der kommenden Jahre.mehr»

Das gelbe Gift am Wegesrand

Wolnzach/ Hallertau, 20.07.2017 (ls). Es leuchtet gelb und erinnert fast an das heilende Johanneskraut – dabei ist es bei Weitem nicht so harmlos, wie es aussieht: Das Jakobskeuzkraut treibt nach wie vor in unserer Region sein Unwesen. Schon 2014 berichtete unsere Zeitung über die gefährliche Pflanze. Deren enthaltene Pyrrolizidin-Alkaloide schädigen langfristig die Leber von Kühen und Pferden und kann über kurz oder lang zu deren T... mehr»
Bild: Das gelbe Gift am Wegesrand

Weg frei für die Knirpse

Scheyern, 20.07.2017 (rt). Nach ihrem Motto „Wir machen den Weg frei“ begleitet die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte auch die Schritte ihrer jüngsten Kunden. In Scheyern wurden deshalb 30 Rutscheautos und ein Kinderbus an regionale Kindergärten ausgeteilt natürlich sofort ausprobiert. mehr»
Bild: Weg frei für die Knirpse

Vollsperrung der Staatsstraße nördlich Geisenfeldwinden

Geisenfeldwinden , 20.07.2017 (hal/rt). Am kommenden Montag beginnt das Staatliche Bauamt Ingolstadt auf der Staatsstraße 2335 mit den Straßenbauarbeiten von der Einfahrt des Beton-und Kieswerk Reisinger bis zur Einmündung der Staatsstraße 2335 in die B 300 in Geisenfeldwinden. Die Ortschaft Forstwiesen kann von Manching kommend ungehindert angefahren werden. Für die Bauarbeiten ist eine vierwöchige Vollsperrung der Staatsstraße erfo... mehr»
Bild: Vollsperrung der Staatsstraße nördlich Geisenfeldwinden

BDS AZUBIAKADEMIE im Landkreis Pfaffenhofen –Teilnahmezertifikate für erfolgreiche Absolventen

Pfaffenhofen, 20.07.2017 (hal/WK). „Das Engagement von Betrieben und Auszubildenden in der BDS AZUBIAKADEMIE ist herausragend“, lobten sowohl Martin Busch, Präsidiumsmitglied vom Bund der Selbstständigen (BDS), als auch Johannes Hofner, Vorstand des Kommunalunternehmens Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm (KUS). In einem feierlichen Rahmen erhielten die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen die Teilnehmerz... mehr»
Bild: BDS AZUBIAKADEMIE im Landkreis Pfaffenhofen –Teilnahmezertifikate für erfolgreiche Absolventen

Stabwechsel bei der Gesellschaft für Hopfenforschung e.V.!

Wolnzach, 20.07.2017 (hal). Die „Hopfenfamilie“ hat Dipl.-Ing. Bernhard Engelhard, Geschäftsführer der Gesellschaft für Hopfenforschung e.V., Hüll, in den Ruhestand verabschiedet. Nach seiner über siebzehnjährigen Tätigkeit als Koordinator des Arbeitsbereiches Hopfen an der Landesanstalt für Landwirtschaft, LfL übernahm Bernhard Engelhard im April 2011 die Geschäftsführung der Gesellschaft für Hopfenforschung e.V. (GfH) mehr»
Bild: Stabwechsel bei der Gesellschaft für Hopfenforschung e.V.!

So geht Integration

Winden am Aign , 20.07.2017 (rt). Sie sind im Landkreis Pfaffenhofen die Einzigen: Der Asyl-Helferkreis Winden am Aign hat eine Förderung für ehrenamtliches Engagement zur Integration von Flüchtlingen im Rahmen von "500 LandInitiativen" erhalten. Mit unterschiedlichen Projekten soll die kommenden Monate ein gegenseitiges Kennenlernen und Verstehen gefördert werden. mehr»
Bild: So geht Integration

+ Teilsperre B300 nach Lkw-Crash mit mehreren Schwerverletzten+

Langenbruck / Winden am Aign , 19.07.2017 (rt). Teilweise gesperrt ist die B300 nach einem schweren Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Menschen auf Höhe Langenbruck / Winden am Aign. Nach Auskunft der Polizei werden die Räumungsarbeiten noch bis in die Abendstunden dauern. Rettungskräfte und Feuerwehren sind zusammen mit mehreren Streifenbeamten vor Ort. mehr»
Bild: + Teilsperre B300 nach Lkw-Crash mit mehreren Schwerverletzten+

Rekord: Ausstellung zur Fotogehgrafie mit 600 Bildern

Pfaffenhofen, 19.07.2017 (hal). 600 Fotos – so viele wie noch nie – sind demnächst in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung ausgestellt. Dort wird am Freitag, 28. Juli, um 19.30 Uhr die Ausstellung zur „Fotogehgrafie“ eröffnet, die dann bis zum 9. August täglich besichtigt werden kann. mehr»
Bild: Rekord: Ausstellung zur Fotogehgrafie mit 600 Bildern

Fotoausstellung zum neuen Hallertauer

Pfaffenhofen, 19.07.2017 (hal). Auch 2017 gibt es wieder eine neue Gutschein-Serie für das Hallertauer Regionalgeld und wie immer sind auf den Scheinen Werke von Künstlern abgebildet, die einen persönlichen Bezug zu Pfaffenhofen haben. Die Siegerfotos zur neuen Serie werden am 28. Juli im Rathaus vorgestellt mehr»
Bild: Fotoausstellung zum neuen Hallertauer

Lesung der Lutz-Stipendiatin Marie-Alice Schultz

Pfaffenhofen, 19.07.2017 (hal/ce). Es ist wieder ein „Zwischenfall“: Zum Abschluss ihres dreimonatigen Aufenthalts in Pfaffenhofen stellt die diesjährige Lutz-Stipendiatin Marie-Alice Schultz ihren lang erwarteten Text über Pfaffenhofen vor: Am Samstag, 29.7. um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses. mehr»
Bild: Lesung der Lutz-Stipendiatin Marie-Alice Schultz

Trauer im Landkreis: Altlandrat Traugott Scherg verstorben

Pfaffenhofen, 19.07.2017 (hal/rt). Große Trauer im Landkreis: Im Alter von 81 Jahren ist Pfaffenhofens Altlandrat Traugott Scherg ist am vergangenen Dienstag im Alter von 81 Jahren verstorben. Eine öffentliche Trauerfeier ist am kommenden Samstag in der Pfaffenhofener Stadtpfarrkirche. mehr»
Bild: Trauer im Landkreis: Altlandrat Traugott Scherg verstorben

Gefährlicher Eingriff in Straßenverkehr

Pörnbach, 19.07.2017 (hal/rt). Ein bislang unbekannter Täter hat in den vergangenen Tagen Nägel in der Verlängerung von der Hopfenstraße über einen Flurweg zur B 13 ausgestreut. Die Strecke, es handelt sich dabei um eine öffentliche Straße, wurde als Umgehung der derzeit im Bau befindlichen Ortsdurchfahrt von Pörnbach genutzt. Die dortige Zufahrt ist jedoch im Zuge der aktuellen Teerarbeiten derzeit nicht mehr als Umgehung ta... mehr»
Bild: Gefährlicher Eingriff in Straßenverkehr
Fragen & Anregungen

Hier erreichen Sie unsere Redaktion !

Harald Regler
hregler@kastner.de
08442 9253-649

 





Wolnzacher Woche