Kreismeisterschaft im Stromsparen

Kreismeisterschaft im Stromsparen

Mainburg/Kelheim

Mainburg/Kelheim, 13.12.2014 (hal).

Das sportliche Klimaschutzjahr im Landkreis geht in die letzte Runde. Schon viele Haushalte haben sich beim Rennen um die wenigsten Kilowattstunden beteiligt und ihren Stromverbrauch in den vergangenen Monaten gesenkt. Da purzelten nicht nur die CO2 – Pfunde, sondern auch die Stromrechnungen.

Der Wettbewerb für alle privaten Haushalte im Stromsparen, die in diesem Jahr auch in Punkte Stromverbrauch sportlich unterwegs waren und sich über eine schlankere Stromkostenabrechnung gefreut haben, ist noch bis 31. Januar 2015 offen für alle, die in die Liga der Stromsparer eintreten möchten. Der Wettbewerb verfolgt ein einfaches Ziel. Es geht darum, eine möglichst hohe Reduktion des Stromverbrauchs im Vergleich zum Vorjahr zu erzielen. Das Mitmachen ist unkompliziert: Wer am Wettbewerb teilnehmen will, meldet sich bei der Klimaschutzmanagerin Christine Götz an. Bei der Anmeldung müssen die vollständige Adresse, Die Anzahl der Haushaltsmitglieder im Jahr 2013 und 2014 sowie der Zeitpunkt der Jahresstromabrechnung angegeben werden. Und schon ist der Haushalt im Rennen. Im Anschluss müssen nur noch bis 31. Januar die im Jahr 2013 und die im Jahr 2014 erstellten Jahresstromabrechnungen eingereicht werden. Danach wird von jedem Haushalt die Stromersparnis berechnet und mit dem Vorjahresverbrauch verglichen. Der Haushalt mit der höchsten prozentualen Ersparnis gewinnt.
Eingeladen zum Mitmachen sind alle privaten Haushalte des Landkreises Kelheim. Die zukünftigen Kreismeister können sich auf ein sportliches E-Bike im Wert von 2 500 Euro , einen energiesparenden Kühl- oder Gefrierschrank der Effizienzklasse A +++, thermografischen Gebäudeuntersuchungen oder ein Solarladegerät freuen.
Eine Anmeldung ist nur schriftlich möglich: perMail an christine.goetz@landkreis-kelheim.de, per Post an das Klimaschutzmanagement Landkreis Kelheim, Donaupark 13, 93309 Kelheim oder per Fax an 09441/207-339.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.