Rabiaten Ladendieb verletzt

Rabiaten Ladendieb verletzt

Pfaffenhofen

Pfaffenhofen, 22.09.2017 (hal/rt).

Am heutigen Freitagvormittag kam es in Pfaffenhofen zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen einem Ladendieb und einem Kaufhausdetektiv. Der Dieb wurde dabei leicht verletzt, denn durch das Handgemenge erlitt der Mann einige Schürfwunden.

Gegen 11 Uhr beobachtete der Detektiv einen älteren Mann der verschiedene Lebensmittel aus den Regalen eines Supermarktes in der Weiherer Straße nahm und in seinen Rucksack steckte. Als der Mann ohne zu bezahlen den Kassenbereich passierte wurde er von dem Detektiv angesprochen und festgehalten.

Der Dieb reagierte sofort aggressiv, schlug um sich, konnte sich losreißen, verlor aber auf der Flucht seinen Rucksack samt dem Diebesgut. Bei einer Durchsicht der Tasche konnte eine Krankenkassenkarte aufgefunden werden die auf einen 64-jährigen Mann ausgestellt war. Wie sich kurz darauf herausstellte, gehörte sie dem Ladendieb. Noch während der polizeilichen Aufnahme des Vorfalles kam der Mann zurück und entschuldigte sich für seine Tat. Trotz seiner Reue erwartet ihn aber eine Anzeige wegen eines räuberischen Diebstahls.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.