Polizei fährt mit Großaufgebot zu Schlägerei

Polizei fährt mit Großaufgebot zu Schlägerei

Baar-Ebenhausen

Baar-Ebenhausen, 18.03.2018 (hal/rt).

 

In einer Gaststätte in Baar-Ebenhausen Am Sportplatz ist es am gestrigen Samstagabend gegen 19.15 Uhr zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten gekommen. Mitgeteilt wurde der Polizei anfangs eine Auseinandersetzung mit bis zu 20 Beteiligten.

Der Einsatzort wurde daraufhin mit mehreren Streifenwagenbesatzungen aus Geisenfeld, Pfaffenhofen und Ingolstadt angefahren. Bis zum Eintreffen der Polizisten hatte sich die Situation bereits wieder einigermaßen beruhigt. Offenbar kam es zuvor zu wechselseitigen Körperverletzungen, dabei wurde einem 41-Jährigen aus Sachsen ein Eckzahn ausgeschlagen.

„Es wurden von mehreren Personen aus Ingolstadt sowie den Landkreisen Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen die Personalien erhoben“, so ein Polizeisprecher. Ursächlich für die Auseinandersetzung dürfte nach ersten Erkenntnissen ein Streit über eine offene Rechnung gewesen sein.

Eine weitere Abklärung war aufgrund der Alkoholisierung der Beteiligten nicht erfolgversprechend. Die Polizei Geisenfeld ermittelt nunmehr wegen Körperverletzung gegen mehrere Beschuldigte.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.