"Tag des offenen Schulhauses" von Interesse

"Tag des offenen Schulhauses" von Interesse

Geisenfeld

Geisenfeld, 16.03.2018 (sh).

„Hereinspaziert“ hieß es am Mittwoch in der Realschule Geisenfeld beim Tag der offenen Schulhaustür. Mit physikalischen Experimenten, Chemie-Versuchen, einer Modenschau sowie einer Schulhausexpedition gewannen die Besucher einen spannenden Einblick in das vielfältige Lehrangebot der Bildungseinrichtung.

Beim Tag des offenen Schulhauses bekamen künftige Schüler und solche, die es werden wollen, einen umfangreichen Einblick in die vielfältige Angebotspalette der Realschule. So konnte man einmal in die Räumlichkeiten auch außerhalb der Unterrichtszeiten hineinschnuppern, um zu entdecken, was die Bildungseinrichtung so alles zu bieten hat.

Dabei stellten sich die einzelnen Fachschaften von Französisch bis Robotik anhand eines bunten Programms in den Klassenzimmern vor. Im Chemiesaal konnte man beispielsweise eine Centmünze vergolden lassen, während die Bläserklasse musizierend durch die Fluren zog.

Für alle die noch einen kleinen Preis gewinnen wollten, bestand die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Schulhausexpedition. Weiterhin nahmen Schüler Eltern und ihre Kinder mit auf eine Entdeckungsreise durch das Schulhaus. Eine Schülergruppe des Faches Haushalt und Ernährung kümmerte sich mit leckeren selbstgebackenen Kuchen und Kaffee um die Verpflegung.

Bei einer Modenschau konnte man außerdem die schuleigene Modelinie „teenline“ kennenlernen. Ein sinnvoller Beitrag zur Chancengleichheit, damit Kinder verstehen lernen, dass ihr Wert nicht von teurer Markenmode abhängt. Insgesamt ein rundum gelungener Nachmittag, der bestens angenommen wurde.

Die neugierigen Köpfe beschäftigen sich mit dem "Brechungswinkel"

 

Spannend - Die ersten Versuche im Chemie Saal

 


 Beim gemeinsamen Musizieren an Keyboard und Trommeln entdeckt manch einer schlummernde Talente...

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder