Drei Verletzte bei Schlägerei in Geisenfeld

Drei Verletzte bei Schlägerei in Geisenfeld

Geisenfeld

Geisenfeld, 23.07.2018 (hal).

 

Wie bereits schon vor einer Woche zuvor kam es am frühen Sonntagmorgen in der Geisenfelder Friedhofgasse  erneut zu einer Schlägerei. Hierbei gerieten ein 21-jähriger kroatischer Staatsangehöriger sowie ein 20-jähriger Deutscher, beide mit Wohnsitz Geisenfeld, gegen 4.15 Uhr aneinander.

Ursache war offenbar eine Streitigkeit wegen eines Getränks. Der 21-Jährige schlug dem 20-Jährigen mit beiden Händen ins Gesicht und packte ihn am T-Shirt. Daraufhin schritt ein ebenfalls 20-Jähriger aus Geisenfeld ein und wollte den Streit schlichten, allerdings bekam auch er einen Schlag ab, infolge dessen ihm die Lippe aufplatzte.

 

Nun ging eine weitere Person, auch 20 Jahre alt, mit Wohnsitz Ingolstadt dazwischen. Zwar gelang es ihm, den 21-Jährigen von seinem ursprünglichen Kontrahenten abzubringen, allerdings wandte sich der Täter nun gegen ihn und drückte ihn mit Gewalt auf die Straße, wobei sein Kopf auf dem Asphalt aufschlug.  Die drei 20-Jährigen wurden bei dem Vorfall leicht verletzt. Gegen den 21-Jährigen, der bereits bei der Auseinandersetzung vor einer Woche beteiligt war, wurde erneut ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Der Geisenfelder