Mehrere Diebstähle im Landkreis fordern Polizei

Mehrere Diebstähle im Landkreis fordern Polizei

Wolnzach / Ronnweg / Münchsmünster

 

Eine Reihe von Diebstählen passierten in der jüngsten Zeit im Dienstbereich der Polizeiinspektion Geisenfeld. So gab es einen Ladendiebstahl in Wolnzach, ein Staubsaugerautomaten aufgebrochen wurde in Reichertshofen, während zwei Pumpen von einer Baustelle in Münchsmünster nicht mehr an Ort und Stelle stehen.

Am gestrigen Freitag gegen 17.30 Uhr wurde ein 35-jähriger Wolnzacher in einem Einkaufsmarkt in der Hopfenstraße beim Ladendiebstahl von einer Flasche Honig und einer Cremetube erwischt. Der Ladendetektiv beobachtete, wie er diese Gegenstände in seiner Hose verschwinden ließ. An der Kasse bezahlte er andere Waren ordnungsgemäß, jedoch blieb er die zehn Euro für die eingesteckten Artikel schuldig. Nun erwartet ihn eine Strafanzeige.

In den folgenden Fällen bittet die Polizei Geisenfeld um sachdienliche Hinweise unter ihrer Rufnummer 08452 / 720-0:

 Innerhalb des Tatzeitraums vom 20. August bis 31. August wurde an einer Tankstelle im Reichertshofener Ortsteil Ronnweg der Staubsaugerautomat und die darin integrierte Geldbox aufgebrochen. Das Kleingeld wurde entwendet, der Gesamtschaden beträgt etwa 150 Euro.

Im Zeitraum vom 11. August bis 28. August wurden auf einer Baustelle in Münchsmünster, Schwaiger Straße, zwei Fäkalienpumpen entwendet. Der Wert der beiden Pumpen beträgt ungefähr 5000 Euro.

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.