Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Rohrbach

Rohrbach, 19.05.2017 (hal/rt).

 

Gestrigen Donnerstagnachmittag übersah eine Pkw-Fahrerin aus Wolnzach nahe Rohrbach einen Motorradfahrer. Dadurch kam es zum Zusammenstoß bei dem der Zweiradfahrer schwer verletzt wurde.

Gegen 17 Uhr fuhr eine 57-Jährige auf der Staatstraße 2549 von Wolnzach kommend in Richtung Rohrbach. An der Einmündung zur Staatstraße 2232 wollte sie nach links in Richtung Pfaffenhofen abbiegen und übersah hierbei einen von Pfaffenhofen kommenden Pförringer Motorradfahrer. Vor dem Motorradfahrer fuhr nach Angaben der Polizei anscheinend ein anderer Pkw, der die Sicht erschwerte.

Bei dem Unfall erlitt der ebenfalls 57-jährige Motorradfahrer einen offenen Beinbruch und wurde sofort mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Pkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. An dem Pkw Golf sowie dem BMW-Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 20.000 Euro.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.