« | 1 | 2 | 36 | 7 | 8 | Seite 9 von 51 | 10 | 11 | 1249 | 50 | 51 | »

Notgrabung öffnet Blick in Wolnzachs Geschichte

Wolnzach, 25.05.2009 (ce). Mit dem Abriss des Koppenwallner-Hauses fand sich Überraschendes: Alte Keller und Mauern, die zum ehemaligen Badhaus gehören und wohl mindestens ins 16. Jahrhundert zurückreichen. In einem Stich, der Wolnzach um 1700 zeigt, ist das Anwesen problemlos zu lokalisieren mehr»

Michael Eberle über den Preis der Freiheit

Wolnzach, 23.05.2009 (hpb). Der Stachelbär startete im gut besuchten Kunst-Café mit seinem Soloprogramm „Preis der Freiheit“ einen Angriff auf die Humorfähigkeit. Im rasenden Tempo marschiert er durch die Eigenheiten er Republik. Ob deutsche Bahn oder Studiengebühr, joggende Alte oder dicke Babies, hier wird keiner verschont und mancher Lacher bleibt im Hals stecken, so nahe ist Michael Eberle der heimatlichen Wahrheit. Er... mehr»

Konzert der Musikschule Wolnzach

Kommentar zu: Konzert der Musikschule Wolnzach
Wolnzach, 23.05.2009 (hpb). Die Musikschule des Liederkranzes und Leiterin Astrid Elender luden zu einem Vorabend-Konzert in den Rathaussaal, der bis auf den letzten Platz besetzt war. Nach Grußworten von Frau Elender und Kulturreferent Siegmund bewiesen zunächst die Kleinen ihr Können. Astrid Elender hatte den Saal liebevoll mit Blumen und Kerzen dekoriert und so für stimmungsvolles Ambiente und einen Hauch von Romantik g... mehr»

Pferdesportverein baut Jugendarbeit aus

Wolnzach, 22.05.2009 (pmt). 22 Reiter legen erfolgreich Reit- und Longierabzeichen ab. Insgesamt konnten drei Erwachsene und neunzehn Jugendliche erfolgreich Abzeichen in unterschiedlichen Leistungsklassen absolvieren. Für das kleine Hufeisen wird einfaches theoretisches Wissen geprüft und es müssen einfache Bahnfiguren und die 3 Grundgangarten vorgeritten werden, es gilt als ein sogenanntes Motivationsabzeichen. Der B... mehr»
Bild: Pferdesportverein baut Jugendarbeit aus

Der Kopf steht

20.05.2009 (ted)Seit Mittwoch blickt „Der Kopf“ über Wolnzach. Vom Treppenhaus des Medienhauses Kastner. Nachts illuminiert. Der Künstler Christian Wolff aus München fertigte ihn aus Cortenstahlelmenten. Er wiegt 300 kg und soll später den Neubau des Medienhauses dauerhaft zieren. Die Entstehungsgeschichte, das "making of" des "Kopfes" ,erklärt eine Fotoausstellung im Deutschen Hopfenmuseum (ab Dienstag). mehr»
Bild: Der Kopf steht

Großer Erfolg bei Experimente antworten

Wolnzach, 20.05.2009 (pmt). In den naturwissenschaftlichen Wettbewerben "Experimente antworten" und "MNU Physik" ist Korbinian Pöppel vom Hallertau Gymnasium Wolnzach eine Runde weiter gekommen. In dem chemisch-physikalischen Landeswettbewerb "Experimente antworten" ging es in der zweiten Runde darum, mit einem Kompass ein Strommessgerät zu bauen und dessen Funktion zu erklären. Im Weiteren galt es, galvanische mehr»
Bild: Großer Erfolg bei Experimente antworten

Sonniger Erfolg auf der 2. Energiesparmesse

Wolnzach, 18.05.2009 (ted). Eigentlich drückte das Motto „Energiespar-Messe“ ungewollt ein anderes Phänomen aus, das den Tag der Offenen Türen in Wolnzach diesen Sonntag ereilte: es war zu heiß – oder besser: nach Tagen des Regens und der Kälte katapultierten die 30 Grad Hitze die Leute in die Schwimmbäder, an die Baggerseen. Wir reden viel über Energiesparen mehr»

Die innovativsten Audio-Guides der Welt

Wolnzach, 17.05.2009 (ted). erhielt das Deutsche Hopfenmuseum diesen Sonntag im Rahmen einer großen Veranstaltung mit dem Bayerischen Rundfunk, dem Hallertau-Gymnasium Wolnzach, der Wolnzacher Hauptschule sowie der Realschule Geisenfeld. So befragten Schüler Prominente und Bürger, übten und produzierten in den Studios des BR Hörspiele, Videos und Interviews mehr»

Grabungen nach der Badeanstalt

Wolnzach, 18.05.2009 (ted). Das Koppenwallner-Anwesen ist abgerissen und in der Baugrube für die neue Apotheke traten die Grundmauern und vieles mehr der mittelalterlichen Badeanstalt zu Tage. Die Ursprünge des „Badehauses“ sind dem Historischen Cirkel (HIC) nicht bekannt. Sicherlich bestand es zur Zeit des 2. Wolnzacher Schlosses mehr»

Und sie klappert doch: Der ganze Ort beim Mühlenfest

Fahlenbach/Wolnzach, 17.05.2009 (ce). Wenn die Kunstmühle Hofmeier zum jährlichen Mühlenfest lädt, so ist dieser Titel eine starke Untertreibung. Der ganze Ort ist auf den Beinen, Besucher aus dem ganzen Landkreis schätzen die Mischung aus Mühlenbesichtigung, Biomarkt und Straßenfest. Brot im Überfluss, Bierzeltstimmung mehr»

Bunte Kunst im kleinen Häuschen

Wolnzach, 17.05.2009 (ce). Der „Kunstfleck am Eck“ hat sich längst einen Namen gemacht und öffnete seine Pforten auch zum verkaufsoffenen Sonntag. Das kleine Häuschen am Ortsausgang fällt durch seine Gestaltung schon von außen auf und im Inneren zeigt sich der ganze Charme des alten Baus mehr»

Tag der Offenen Türen mit Sonnenschein und Europawahl

Wolnzach, 18.05.2009 (ted). Strahlender Sonnenschein warf sein wohlwollendes Licht nicht nur auf die Aktionen des Gewerbeverbands, der sich zum Verkaufsoffenen Sonntag wieder einiges hatte einfallen lassen, auch zahlreiche Wahlkämpfer profitierten gut beschirmt von der zumindest sonntäglich guten Wetterlage. Im Ortszentrum flanierten die Besucher stetig mehr»

Kampf für Bayern in Europa: CSU stellt sich auf

Wolnzach, 16.05.2009 (ted). Wäre der Freistaat Bayern selbständig, zögen für seine 12,5 Mio. Einwohner 25 Abgeordnete ins Europäische Parlament. So aber sind es 9 CSU-MdEPs und 2, die Bayern von den anderen Parteien zugeordnet werden. Der Europawahlkampf in Bayern ist also CSU-Angelegenheit. Nur sie vertritt Bayern exklusiv als Partei mehr»

Hausorden für Dr. Christian Baumgartner zum Geburtstag

18.05.2009Wolnzach, 18.5.2009 (pmt). Der Geschäftsführer des Milchprüfring Bayern e.V., Dr. Christian Baumgartner, feierte am 11. Mai 2009 seinen 50. Geburtstag. Der Vorstand und die Mitarbeiter des Milchprüfring Bayern e.V. überraschten Ihren Geschäftsführer mit einer gelungenen Feier. Dazu fanden sich zahlreiche Vertreter der Milchwirtschaft, sowie die Mitarbeiter des Milchprüfrings in Wolnzach zu einem... mehr»

Der kleine grüne Kaktus im Rathaussaal

Wolnzach, 17.05.2009 (ce). Der Projektchor des Liederkranzes Wolnzach lud zum entspannten Vorabend-Konzert unter die Balken des Rathaussaales und die Gesangsfreunde besetzten auch den letzten Platz. Der Projektchor wendet sich gezielt an jüngere Mitglieder, singt mal englisch und mal moderner, als ein Liederkranz das vermuten lässt mehr»

Wo wählt Europa?

Europa, 16.05.2009 (lt). Wie aus gut unterrichteten Zyklen verlautet, soll der griechische Mythenpräsident Zeus hinter vorgehaltener Hand – um einen Präsidenzfall nicht zum Präzedenzfall werden zu lassen – äußerst dezidiert geäußert haben, dass Europa gar nirgends wählen geht. Er habe sie nicht umsonst unter Aufbietung sämtlicher einem Gott in seinem Alter zur Verfügung stehenden Kräfte im Rettungsgriff über das Meer na... mehr»
Bild: Wo wählt Europa?

Die goldenen Zeiten sind noch nicht vorbei

Wolnzach, 15.05.2009 (ce). Auch wenn der Titel eines Kunstwerks das nahe legt – mit der Gruppenausstellung „Frühling der goldenen Zeit“ brachte Nathalie Ponsot sechs ganz unterschiedliche Künstlerinnen der Region in den Rathauskeller, die alle mit ihren Werken verzaubern und beeindrucken. mehr»

Exhibitionist gefasst

Wolnzach, 14.05.2009 (pmt). Der Exhibitionist, der in den letzten Tagen vier Mädchen belästigt hat, ist in der Rosenstraße festgenommen worden. Der 41-jährige Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen hat die Tat zugegeben. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann auch in weiteren Fällen in Erscheinung getreten ist und bittet deshalb um Hinweise unter Tel. 08452/720-0 mehr»

Bahn-Bauantrag am Gabes abgelehnt

Wolnzach, 13.05.2009 (lt). Die Deutsche Bahn AG beantragte im Bauausschuss einen Vorbescheid auf Errichtung eines Wohngebäudes oder eines Doppelhauses auf dem Grundstück am Gabes, das sich westlich der Bahnlinie zwischen der bestehenden Wohnbebauung und der Firma Klöpferholz befindet. Da bei der Firma Klöpferholz eine Betriebserweiterung anstehe, sei bei einer Befürwortung mehr»

Bauantrag am Fuchsberg sorgt für Unruhe

Wolnzach, 13.05.2009 (lt). Für leichte Unruhe sorgte in der Bauausschusssitzung ein Bauantrag, der die Hausnummern 39 und 41 der Josef-Aichbichler-Straße im Baugebiet „Am Fuchsberg“ betrifft. Der Bauwerber möchte auf den nebeneinander liegenden Grundstücken nicht zwei, wie im Bebauungsplan vorgesehen, sondern drei Einfamilienhäuser errichten mehr»
« | 1 | 2 | 36 | 7 | 8 | Seite 9 von 51 | 10 | 11 | 1249 | 50 | 51 | »