Rohrbacher Anzeiger

… und zum dritten

Video: … und zum dritten
Wolnzach, 17.02.2018 (hr). Nach dem Marktgemeinderat und den Mitarbeitern des Haus des Hopfens waren nun die Sportler des TSV Wolnzach an der Reihe, bei frostigen ja fast schon sibirischen Temperaturen nicht nur den Grill auszupacken, sondern auch ins kalte Nass zu steigen. Mitglieder aus acht Abteilungen nahmen die Herausforderung an und heizten dem eisigen Larsbach gehörig ein. mehr»
Bild: … und zum dritten
Bild: Mode Reil

Hallertauer Volksfest ade?

Wolnzach, 16.02.2018 (hr). Eigentlich hatte man noch vergangenes Jahr gedacht, die Kuh wäre mit der Entscheidung in München endgültig vom Eis. Doch schon bevor im Herzen Wolnzachs zum 69. Mal gefeiert wurde hat die Klägerin zur Fristwahrung Klage gegen die geplanten Lärmschutzmaßnahmen erhoben. Nur vier Tage bevor im Bauausschuss die Öffentlichkeit erstmals ausführlich über die genauen Planungen informiert werden soll, fl... mehr»
Bild: Hallertauer Volksfest ade?

Albert Gürtner steigt in den Ring

Wolnzach, 16.02.2018 (hr). Nach Karl Straub (CSU) Markus Käser (SPD) Josef Schäch (FDP) und Willi Reim (Grüne) steht nun auch bei den Freien Wähler der Landtagskandidat fest. Albert Gürtner wurde von den Mitgliedern der Kreisvereinigung einstimmig nominiert. „Wir stehen für gute Politik, die den Bürgern zugutekommt“, so der langjährige zweite Bürgermeister aus Pfaffenhofen. mehr»
Bild: Albert Gürtner steigt in den Ring

Regieren oder nicht regieren?

Wolnzach/Berlin, 15.02.2018 (hr). Sein oder Nichtsein, oder anders formuliert regieren oder nicht regieren, das ist hier, frei nach Shakespeare, immer noch die Frage. Obwohl ein Koalitionsvertrag vorliegt, sind es jetzt die SPD-Mitglieder, die am Zug sind. Sie entscheiden über Wohl und Wehe einer künftigen deutschen Regierung. Die Chancen für eine Neuauflage der großen Koalition stehen dabei für den Bundestagsabgeordneten Erich ... mehr»
Bild: Regieren oder nicht regieren?

Liquida non frangunt ieunum

Wolnzach, 15.02.2018 (hr). Gerade einmal haben die Jecken ihre Kostüme abgelegt, da beginnt auch schon die 40-tägige Zeit der Enthaltung. Anders als früher wird dabei nicht zwingend mehr gefastet, sondern gerne auch einmal ein süffiges Starkbier zu Käse und Brezen genossen, während man dem Fastenprediger beim „Dablecka“ zuhört. mehr»
Bild: Liquida non frangunt ieunum

Fasching ist, ….

Wolnzach, 14.02.2018 (hr). … wenn Kids Spaß haben und einfach feiern dürfen. Der Kinderfasching, den die Mitglieder des Theaterbrettl seit vielen Jahren organisieren, bot den kleinen Maschkara noch einmal die Möglichkeit über die Tanzfläche zu tollen, ehe am Aschermittwoch der Alltag wieder Einzug hält. mehr»
Bild: Fasching ist, ….

In Memoriam Roger Erasmy

Wolnzach/Le Mont-Dore, 12.02.2018 (ted). Le Mont-Dore hat am Wochenende seine berühmte Surrealisten-Ausstellung „Safedor“ eröffnet. Mit der besten Arbeit zum Thema „Gaia“ wurde der deutschstämmige Franzose Bruno Altmayer mit der Trophäe 2018 geehrt. mehr»
Bild: In Memoriam Roger Erasmy

Auf großer Fahrt mit der Geisenfelder Kindergarde

Wolnzach, 11.02.2018 (hr). Einen Tag nach dem Tonelli-Spektakel begrüßten die Faschingsbegeisterten die Geisenfelder Kindergarde mit einem kräftigen Helau auf dem Rathausplatz. Trotz der frostigen Temperaturen tanzten sich die Mädels in die Herzen der Wolnzacher und sorgten mit ihrer Show wieder für Begeisterung. mehr»
Bild: Auf großer Fahrt mit der Geisenfelder Kindergarde

Wenn ein Autohaus zu klein wird …

Wolnzach, 11.02.2018 (hr). Das hätte Thomas Wallner selbst nicht erwartet, unzählige kleine Faschingsfans enterten sein Autohaus, um zu den Hits von Donikkl und Co. einmal so richtig über die Tanzfläche zu schlittern. mehr»
Bild: Wenn ein Autohaus zu klein wird …

Jagdwilderei nach Wildunfall vermutet

Rohrbach / Wolnzach, 10.02.2018 (hal/rt). Bereits am vergangenen Montag wurde der Polizei Geisenfeld ein Wildunfall auf der Staatsstraße zwischen Wolnzach und Rohrbach am „Bahnerberg“ gemeldet. Doch das tote Tier ist auf bislang ungeklärte Weise verschwunden. Nun ermitteln die Beamten wegen des Verdachts auf Jagdwilderei. mehr»
Bild: Jagdwilderei nach Wildunfall vermutet

Kalte Füße die Zweite

Video: Kalte Füße die Zweite
Wolnzach, 09.02.2018 (hr). Eine Woche ist es her, als Bürgermeister Jens Machold gemeinsam mit seinen Ratskollegen im Wolnzacher Schwimm- und Erlebnisbad nicht nur ins kalte Wasser stieg, sondern auch gleich noch den Stab an das Haus des Hopfens weiterreichte. Die Begeisterung war riesengroß – besonders da der Winter in dieser Woche Einzug hielt. Dennoch ließen sich die „harten Jungs“ um Präsident Adi Schapfl nicht lumpen... mehr»
Bild: Kalte Füße die Zweite

Wirtschaftlich erfolgreich trotz der Regulatorik

Wolnzach/Pfaffenhofen, 09.02.2018 (hr). Gerade den Regionalbanken weht seit der Finanzmarktkrise vor einigen Jahren ein eisiger Wind ins Gesicht. Einerseits will der Staat mit mehr Regeln und Gesetze verhindern, dass es erneut solche Auswüchse gibt. Andererseits drücken die niedrigen Zinsen auf die Bilanzen der Geldhäuser und on top kommt noch das Thema Digitalisierung. Kein einfaches Umfeld – und dennoch ist es der Hallertauer Volksb... mehr»
Bild: Wirtschaftlich erfolgreich trotz der Regulatorik

Just rock the house

Fotostrecke: 103308
Wolnzach, 09.02.2018 (hr). Der Schlussakkord einer Zirkusvorstellung, die noch lange in aller Munde sein wird, war kaum verklungen, da standen die ersten Faschingsfans wieder vor der Wolnzacher Volksfesthalle und begehrten Einlass. Egal ob als Pharo, Schneewittchen Vampir oder Teletabi – sie alle hatten das gleiche Ziel: gemeinsam mit der Partyband „Torpedos New Generation“ die Nacht zum Tag machen. mehr»
Bild: Just rock the house

Jubiläum mit Tada-Effekt

Fotostrecke: 103297
Wolnzach, 08.02.2018 (ls). Dunkelheit. Stille. Langsam ziehen Nebelschwaden über die Manege, Fingerspitzen kribbeln und Handflächen werden schweißnass. Man weiß, gleich passiert in Wolnzach etwas ganz Großes. Seit 90 Jahren halten die Tonellis das hoch, womit so manche Faschingsgesellschaften anno dazumal einmal anfingen: Zirkus! Der war in diesem Jahr eine Reise durch fast ein Jahrhundert Wolnzacher Gaudium und ein Spekt... mehr»
Bild: Jubiläum mit Tada-Effekt

Narren auf dem Vormarsch

Wolnzach, 08.02.2018 (hr). Es ist der Tag, an dem das öffentliche Leben dem der Spaßfraktion weicht und selbst in den Amtsstuben die Narren Einzug halten. Der Auftakt zum Faschingshöhepunkt stand in Wolnzach dieses Jahr unter dem Motto „ab ins kühle Nass“. mehr»
Bild: Narren auf dem Vormarsch

Wir machen Politik für die Zukunft

Wolnzach, 07.02.2018 (hr). Markus Söder soll in wenigen Wochen Host Seehofer als bayerischen Ministerpräsidenten beerben. Er tritt damit ein Amt in schwierigen Zeiten an. Wir haben mit dem Spitzenpolitiker nicht nur das verloren gegangene Vertrauen, sondern auch darüber, wie die CSU im Freistaat zu alter Stärke gelangen kann. mehr»
Bild: Wir machen Politik für die Zukunft

Närrisches Wirtshaussingen

Fahlenbach, 13.02.2018 (wk). Die beiden Hauptakteure des monatlichen Wirtshaussingens im Fahlenbacher Vereinsheim, Rosa Karger und Max Beer, suchen für das gemeinsame Singen schon immer Lieder mit Texten aus, die nicht volkstümelnd sind, die aber früher immer gesungen wurden. Und dabei suchen sie Lieder aus, die immer der Jahreszeit angepasst sind, aber schon auch interessante Texte haben. mehr»
Bild: Närrisches Wirtshaussingen

Faschingsumzug in Rohr

Das kleine Dorf Rohr mit seinen noch nicht einmal 200 Einwohnern hat zum Fasching nach 10 Jahren wieder einmal einen Faschingsumzug auf die Beine gestellt, was es so im Rohrbacher Fasching normalerweise nicht gibt. Erstmals vor 20 Jahren hatten die Rohrer Feuerwehrleute die Idee, einen Faschingsumzug zu veranstalten, der von ihnen dann nach 10 Jahren wiederholt wurde. mehr»
Bild: Faschingsumzug in Rohr

Chris Gall Trio begeisterte Jazzfreunde

Rohrbach, 11.02.2018 (wk). Jazz im Winter in allen Variationen in der Werkshalle des Kulturvereins „ incontri“ an der Waaler Straße in Rohr – ein absoluter Renner. War schon Ende Januar Harald Rüschenbaum mit seiner Formation ein profilierter Vertreter dieser Musikrichtung zu Gast, so konnte sich Ehrenvorsitzender Hans Dollinger über einen Vertreter der jungen Jazz-Szene freuen, der inzwischen international einen sehr gut... mehr»
Bild: Chris Gall Trio begeisterte Jazzfreunde

TSV Rohrbach gegen SV Manching

Fotostrecke: 103329
Niederscheyern, 11.02.2018 (rw). Diese Begegnung gab es zuletzt am 17. Spieltag der vergangenen Saison der Bezirksliga Nord 2016/2017 – damals konnte der TSV Rohrbach die Manchinger zuhause mit 3:2 besiegen, jedoch Manching nicht am Aufstieg hindern. Nun empfingen die Rohrbacher, als aktuell Siebter in der Bezirksliga, den SV Manching als 17. der Landesliga zum Freundschaftsspiel auf dem Kunstrasenplatz in Niederscheyern – was ... mehr»
Bild: TSV Rohrbach gegen SV Manching

Planungen durchgefallen

Rohrbach, 07.02.2018 (wk). Die Tagesordnung des Rohrbacher Gemeinderates war recht umfangreich, so sollten die Änderung des Flächennutzungsplans und der Bebauungsplan für den Solarpark Ottersried Richtung Gambach abgesegnet werden und eine neue Planung für einen Solarpark Ottersried II mit Änderung des Flächennutzungsplans und Erstellung eines Bebauungsplans entschieden werden. Außerdem stand die Erneuerung der alten (Sta... mehr»
Bild: Planungen durchgefallen

Jazz fetzt im incontri

Rohrbach, 28.01.2018 (wk). Zu einem Jazzkonzert der Extraklasse kamen neben Stammgästen sehr viele jazzbegeisterte Gäste in die Kulturwerkhalle des „incontri“ Fördervereins für Kulturveranstaltungen in die Waaler Straße nach Rohrbach. Zu Gast war der international bekannte Schlagzeuger und Musikpädagoge Harald Rüschenbaum aus München mit seinem Jazzorchester „Klangland“, einer Zusammenstellung international erfahrener Mus... mehr»
Bild: Jazz fetzt im incontri

Hervorragende künstlerische Ausstellung im größten Kunsttempel der Stadt

Pfaffenhofen, 26.01.2018 (wk). Zwölf Künstlerinnen und Künstler des Kunstkreises Spektrum Geisenfeld präsentierten bei der 54. Kunstausstellung insgesamt 127 Werke in den Gängen des Finanzamtes Pfaffenhofen mit dem Obertitel „Neue Wege gehen“. Damit würdigten die Organisatorinnen des Kunstkreises, 1. Vorsitzende Ines Kollmeyer und 2. Vorsitzende Ingrid Kreidenweis, das 25-jährige Bestehen des Kunstkreises Spektrum Geisenfeld... mehr»
Bild: Hervorragende künstlerische Ausstellung im größten Kunsttempel der Stadt

Im Bauausschuss: immer wieder Planabweichungen

Rohrbach, 25.01.2018 (wk). Das Recht der Kommunen auf Selbstverwaltung ist in der Verfassung festgeschrieben und darf im Rahmen der Gesetze umgesetzt werden. Aus diesem Grund kann jede Gemeinde in einem Bebauungsplan festlegen, wie ein Baugebiet gestaltet werden soll, dabei sind Bundesbaugesetz und Baunutzungsverordnung der gesetzliche Rahmen. Einige Gemeinden setzen in ihren Bebauungsplänen einen engen Rahmen, andere si... mehr»
Bild: Im Bauausschuss: immer wieder Planabweichungen

Ehre dem Ehrenamt

Fahlenbach, 19.01.2018 (wk). Ohne ehrenamtliche Arbeit würde vieles in diesem Land nicht so gut funktionieren, wie es heute ist. Ehrenamtliches Engagement hat dabei viele Gesichter. Deutschlandweit gibt es geschätzt 23 Millionen ehrenamtlich engagierte Menschen die uneigennützig und selbstlos anderen helfen oder sich in sozialen oder kirchlichen Organisationen engagieren; gut 85 Prozent davon sind in Vereinen aktiv . mehr»
Bild: Ehre dem Ehrenamt

Gesunder Schlaf ist wichtig

Fahlenbach, 16.01.2018 (wk). Nur wer gesund schläft, der kann sich im Schlaf regenerieren. Alles was einen gesunden Schlaf fördert oder ihm schadet, war Thema eines Vortrags der Ingolstädter Heilpraktikerin Anja Holzknecht bei einer Veranstaltung des Obst- und Gartenbauvereins Fahlenbach im Vereinsheim des SV Fahlenbach. Und das Thema schien viele zu interessieren, denn der Saal war gut gefüllt. mehr»
Bild: Gesunder Schlaf ist wichtig

Kleiner Verein vor großen Ausgaben

Fahlenbach, 15.01.2018 (wk). Der SV Fahlenbach ist ein sehr rühriger Sportverein, doch das Programm, das sich der Verein für die nächsten Jahre vorgenommen hat, ist schon recht beachtlich und geht ins Geld. Eigentlich wurde noch in der Mitgliederversammlung vor zwei Jahren darüber diskutiert, das Vereinsheim zu sanieren bzw. zu erweitern, doch vielen Mitgliedern war das ein zu großer Brocken. mehr»
Bild: Kleiner Verein vor großen Ausgaben

Verein Bayern, Brauch und Volksmusik steht kurz vor dem Aus

Rohrbach, 15.01.2018 (hal/rt). Auch bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins Bayern, Brauch und Volksmusik am vergangenen Wochenende im Rohrbacher Gasthof Alter Wirt fand sich niemand bereit, sich der Wahl zum Ersten Vorsitzenden zu stellen. Was auch für fast alle anderen Vorstandsposten galt. Damit ist das Ende des Vereins und mit ihm zahlreicher Brauchtums-Veranstaltungen so gut wie besiegelt. mehr»
Bild: Verein Bayern, Brauch und Volksmusik steht kurz vor dem Aus

Kunstkreis Spektrum aus Geisenfeld will neue Wege gehen

Pfaffenhofen, 15.01.2018 (wk). In einer Gemeinschaftsausstellung im Pfaffenhofener Finanzamt wollen die Mitglieder des Geisenfelder Kunstkreises „Spektrum“ zeigen, was sie unter dem Thema „Neue Wege gehen“ verstehen. Die Vernissage findet am Donnerstag, 25. Januar um 19 Uhr im großen Saal des Finanzamtes (3. Stock) statt. mehr»
Bild: Kunstkreis Spektrum aus Geisenfeld will neue Wege gehen

Zither-Manä – ein alter Bekannter auf der Bühne

Rohrbach, 14.01.2018 (wk). Als „alter“ Bekannter kam der Zither-Manä (70 J.) nach langen Jahren mit seinem neuen Programm „Coole Zeid“ wieder einmal zu Besuch ins „incontri“ an der Waaler Straße nach Rohrbach. Er war hier zuletzt vor über 10 Jahren auf der Bühne. Doch er kam nicht allein, sondern brachte seine Freunde Ferdl Eichner (Bluesharp und Gitarre) sowie Frank Schimann (Gitarre) mit. mehr»
Bild: Zither-Manä – ein alter Bekannter auf der Bühne

Schanzer Fußballcamp im Sommer beim SV Fahlenbach

Fahlenbach, 12.01.2018 (wk). Der große Erfolg der Audi Schanzer Fußballschule beim SV Fahlenbach im letzten Jahr führte dazu, dass auch 2018 das Fußballcamp in den Pfingstferien von Montag 22. bis Freitag 25. Mai wieder nach Fahlenbach kommt, denn die Begeisterung der Kinder nach dem Camp war enorm. mehr»
Bild: Schanzer Fußballcamp im Sommer beim SV Fahlenbach

TV-Dreharbeiten beim SV Fahlenbach

Fahlenbach, 12.01.2018 (wk). Der SV Fahlenbach ist ein sehr aktiver Verein, der alle Möglichkeiten nutzt, die Qualität seiner Arbeit zu steigern und freut sich deshalb immer wieder über seine Erfolge. So verfügt der Verein neben seinen sportlichen Aktivitäten auch über ein Vereinsleitbild, einen Nachhaltigkeitsbericht, der sogar Landrat Martin Wolf imponierte („so etwas kenne ich nur von Audi“), sondern auch über eine akti... mehr»
Bild: TV-Dreharbeiten beim SV Fahlenbach

Weitere Nachrichten finden Sie unter Wolnzach Archiv

Wolnzacher Woche
Der Wolnzacher