Endlich geht die Schule los

Endlich geht die Schule los

Wolnzach

Wolnzach, 12.09.2017 (ls).

Es raschelte und summte in der Preysinghalle. Kinder, Lehrer, Mamas und Papas – sie alle wussten, es passiert etwas ganz besonderes. Endlich war er da, der erste Schultag. 117 Kinder sind heute in der Grundschule Wolnzach zusammen mit ihren Familien den nächsten großen Schritt im Leben gegangen und erlebten ihren ersten Schultag. Mit im Gepäck: ein Schulranzen, eine Schultüte und vielleicht auch ein klein wenig Lampenfieber.


Rektorin Ute Zellhöfer begrüßte die Neuankömmlinge in deren neuer Wirkungsstätte. „Ich wünsche euch hier eine tolle Zeit und alles Gute!“ Zahlreiche staunende und erwartungsfrohe Augen blickten ihr dabei entgegen. Und das nicht ohne Grund. Lesen, Rechnen, Schreiben, aber eben auch dicke Freundschaften, die ersten großen Erfolge und kleinen Niederlagen liegen jetzt vor den ABC-Rittern.


Doch nicht nur für die neuen Erstklässler ändert sich jetzt einiges. Während die vier zweiten Klassen ihre neuen Mitschüler mit musikalischen Darbietungen willkommen hießen, stand ein paar Elternteilen dann doch etwas Wasser in den Augen. Kein Wunder, denn nach der kurzen Begrüßung in der Turnhalle begann er dann auch schon, der hoffentlich gar nicht so ernsten Teil des Lebens. In fünf Klassen hatte man die Grundschüler eingeteilt und in die ging es danach auch prompt, ganz ohne Mama und Papa aber dafür mit ganz vielen neuen Eindrücken, die sie in ihrem ganzen Leben wahrscheinlich nie vergessen werden.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wolnzacher Woche
Der Wolnzacher