Sie müssen wiederkommen!

Sie müssen wiederkommen!

Wolnzach

Wolnzach, 10.11.2016 (hr).

Der erste Auftritt von „No Snakes in Heaven“ beim Stilwirt am Dienstagabend brachte nicht den großen Andrang, aber ein gefülltes Lokal. Was aber die Anwesenden erlebten und mit nach Hause trugen, war höchste Klasse: eine Sängerin mit virtuoser Stimme, gekonnte Instrumente, ein einfühlsamer Begleiter auf der Gitarre, der auch mal eben einen Song schreibt, und eine Cellistin, die ihr Instrument lebt, also ohne Noten spielt.

Micha Voigt heißt die Frontfrau und Sängerin, Kinderbetreuerin im normalen Leben, Matthias Haupt ihr Super-Assistent an der Gitarre, mal akustisch, mal E, auch mal singend, aber nur als Zweitstimme. Er lebt in Wasserburg, pflegt dort das Stadtarchiv nach Jugendjahren in Bremen – und daneben Melanie Kraus am Cello – die Berührung zur Klassik. All das passt interessanterweise zu den Lokalitäten. Manche Songs wurden von Bob Dylan ausgegraben, doch die meisten selbst geschrieben, einfühlsam, musikalisch perfekt. Ein Genre, das wir beim Stilwirt noch nie erleben konnten. Deshalb reichen die drei Zugabesongs nicht – „No Snakes in Heaven“ müssen wieder kommen, natürlich ohne Schlangen, aber unübersetzt, weiter in Englisch singend.
 

Video

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Lokalteil

WA-News

Finde uns auf Facebook

Was ist heute los?

Weinfest

Ski- und Wassersportclub ...

Neueste Videos