Das Jubiläum kann kommen

Das Jubiläum kann kommen

Wolnzach

Wolnzach, 18.05.2017 (hr).

Zum zehnten Mal gastiert in diesem Jahr die Abendschau mit dem Lauf 10! in Wolnzach. Nach wie vor ist die Begeisterung für dieses Event ungebrochen. „Wir hatten vor kurzem eine Vorbesprechung mit den Vereinen, die zeigte wie groß der Enthusiasmus ist“, so Bürgermeister Jens Machold.

Lauf 10!, das ist für die Hopfenmetropole etwas ganz Besonderes. Bayernweit hat diese Aktion einen wahren Laufsporttrend ausgelöst und Jahr für Jahr freut man sich in Wolnzach über steigende Läuferzahlen. Auch zum Jubiläumslauf rechnen die Verantwortlichen erneut mit über 4000 Sportbegeisterten. „Im gesamtem Markt fiebert man auf den Lauf und das anschließende Marktfest hin“, erklärte der Rathauschef. Die entsprechenden Planungen laufen bereits auf Hochtouren.

„Uns freut es außerordentlich, dass alle Vereine wieder mit an Bord sind“, erklärt Andrea Wagner, die gemeinsam mit Michael Eisenmann für die Organisation verantwortlich sind. Im Vergleich zum Vorjahr konnte diese Begeisterung sogar noch gesteigert werden. Insgesamt haben sich mehr Vereine und Wirte gemeldet, die sich beteiligen wollen. „Die Resonanz ist einfach toll“, erklärt Andrea Wagner und verwies dabei auch darauf, dass noch deutlich mehr gerne partizipieren wollen. „Wir haben aber entschieden, dass bei diesem Fest lediglich die ortsansässigen Vereine und Wirte zum Zug kommen“, fügt sie weiter an.

Nicht nur in Wolnzach selbst laufen die Vorbereitung für dieses Event, auch wenige Kilometer weiter trainiert Pfarrer Przemyslaw Nowak fleißig, um sich am 30. Juni zum ersten Mal an der „Wolnzacher Wand“ zu versuchen. Dabei betonte der Geistliche, das es vor allem die Gemeinschaft ist, die Sport und Kirche miteinander verbinden. „Man läuft nicht alleine, sondern ist beim Lauf 10! mit 5000 anderen Sportlern auf der Strecke“, erklärt Nowak gegenüber dem Bayerischen Rundfunk. Schon jetzt kann man in seinen Augen die Begeisterung spüren, die den Läufern dann am 30. Juni entlang der Strecke entgegengebracht wird. Und so wird in den kommenden Wochen noch fleißig trainiert.

„Mich persönlich freut es einfach, dass alle mithelfen und sich alle auch als ein Teil dieser großen Familie fühlen“, erklärt der Rathauschef. Ob der einfache Gartenschlauch, mit dem man den Läufern ein wenig Abkühlung verschafft, die Versorgungsstände die perfekt organisiert, die unzähligen Helfer entlang der Strecke oder die vielen Helfer die am Ende des Tages dafür sorgen, dass nach Herzenslust abgerockt werden kann – es ist wird wohl keine Untertreibung, wenn geschrieben wird, ganz Wolnzach ist an diesem Tag auf den Beinen. „Für uns es jedes Mal überwältigend, nach in die Hopfenmetropole zu kommen und zu sehen, wie sich alle mit dem Lauf identifizieren“, so Tanja Arnold, die vor zehn Jahren den Lauf 10! aus der Taufe gehoben hat. Und so ist natürlich die Vorfreude beim gesamten Team der Abendschau entsprechend groß.


 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Lokalteil

WA-News

Finde uns auf Facebook

Branchenbuch

Gewerbeverband Wolnzach

Herzogring 18
85283 Wolnzach

erlebnis grün Gartenplanung und Beratung

Schleiferbergsiedlung 14
85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm

Neueste Videos

Wolnzacher Woche
Der Wolnzacher