Schwimm- und Kraulkurs bei der Manchinger Wasserwacht

Schwimm- und Kraulkurs bei der Manchinger Wasserwacht

Manching

Manching, 06.10.2017 (hal/ls).

Foto @Rauscher/ pixelio

Schwimmen – Konditionsaufbesserer, Kalorienverbrenner, Gesundheitsförderer und vor allem Lebensretter. Nicht umsonst lockt der Volkssport viele Menschen in die Hallenbäder und Badeseen der Republik. So richtig sicher fühlen sich dabei trotzdem nicht alle. 537 Menschen sind 2016 nach Angaben der DLRG in deutschen Seen und Bädern ertrunken. Immer wieder gibt es auch Erwachsene, die sich mit falscher Technik und überschätztem Vertrauen in ihre Fähigkeiten in Gefahr bringen – ein Umstand, dem die Wasserwacht Manching mit Schwimm- und Kraulkursen für Erwachsene entgegen wirkt.


Zum wiederholten Mal laden die Wasserwachtler daher ab dem 4. November 2017 Jugendliche und Erwachsene ab dem zehnten Lebensjahr zu einem Anfängerschwimmkurs ein, und zwar für all jene, denen es im Wasser nach wie vor an der notwendigen Sicherheit mangelt. Bei den zehn einstündigen Einheiten geht es nicht nur um verbessertes Schwimmen. Auch Wassergewöhnung und das richtige Verhalten im kühlen Nass kommen zur Sprache.


Des Weiteren findet 2017 wieder das beliebte „Grundlagen Kraulschwimmen“ für Jugendliche (ab 16 Jahren) und Erwachsene statt. Dieser Kurs, der am 5. November beginnt und fünf Ausbildungseinheiten umfasst, richtet sich an diejenigen, die sich die richtige Technik dieses Schwimmstils aneignen möchten, um vielleicht noch schneller und effektiver ihre Bahnen zu ziehen.

 

Ausbildungsleiterin Katharina Mindum wird währenddessen stets von einigen Wasserwacht-Kollegen unterstützt, um jeden Teilnehmer individuell zu fördern. Mit diesem Konzept konnten die Manchinger in den letzten Jahren bereits eine hohe Erfolgsquote unter ihren Schützlingen einfahren.


Die Ausbildung der Bevölkerung im Schwimmen und Rettungsschwimmen ist eine der Kernaufgaben der Wasserwacht. Ihre Kurse garantieren eine fundierte und altersgerechte Lehrmethode. Die Kursleiter werden vor Ihrem Einsatz entsprechend auf sämtliche Aufgaben vorbereitet. Dazu gehört neben den theoretischen und praktischen Kenntnissen des Schwimmens auch eine pädagogische Grundausbildung zur zielgruppengerechten Unterrichtsgestaltung. Regelmäßige Fortbildungen sind für die Wasserwachtler eine Grundvoraussetzung für den Lernerfolg ihrer Schüler.

 

Weitere Informationen, Termine und Anmeldung unter schwimmkurs@wasserwacht-manching.de oder auf der Homepage der Manchinger Wasserwacht. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 120 Euro für den Anfängerkurs und 75 Euro für den Kraulkurs.

 


 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.