Junge Gesichter in der Sportschützensektion Reichertshofen

Junge Gesichter in der Sportschützensektion Reichertshofen

Reichertshofen / Pichl

Reichertshofen / Pichl, 06.03.2018 (rt).

Die jüngst gewählte Führungsriege derSportschützensektion Reichertshofen. Foto: Helmuth Hammerl
 

Ihre Mitgliederversammlung hielt kürzlich die Sportschützensektion Reichertshofen im Schützenheim von Eichenlaub Pichl ab. Es waren auch Wahlen angesagt, die jedoch nur marginale personelle Veränderungen brachten, aber die Führungsriege verjüngten.

Noch vor der Wahl gab es einige Änderungen zu beachten. So hielt man die Besetzung für das Amt des Dritten Sektionsschützenmeisters derzeit nicht für erforderlich, die Sportleitung für Pistole und Bogen wurde zusammengelegt es gibt neben dem Ersten nur noch einen Zweiten Sportleiter-RWK.

Fast durchwegs einstimmig gewählt wurdenin die Sektionsvorstandschaft:
1. Sektionsschützenmeister Gerlinde Reisner
2. Sektionsschützenmeister Karl Haug
Kassier Gabi Schmidt
Schriftführer und EDV Helmuth Hammerl
1. Sportleiter Werner Fleischer
1. Jugendleiter Stefanie Reisner

und in den Sektionsausschuss:

1.Damenleiterin Ramona Busl
2.DamenleiterinElke Felsl                                                 2.Jugendleiter Thomas Felsl
2. Sportleiter/RWKL Albert Dietrich
2. Sportleiter Günter Bauch
2. Sportleiter-Bogen +Pistole Marina Neuner
1.Sportleiter Altschützen u, Senioren Georg Gschwendtner
sowie als Revisoren Thomas Shashani und Wolfgang Wojtanovski.

Besonder Erwähnung fand das jugendliche Alter von Stefanie Reisner (18 Jahre, ZSG Stegerbräu „Die Ruaßigen Pfaffenhofen) und Thomas Felsl (21 Jahre, Geisberg Pörnbach) dazu Marina Neuner (27, MBB-SG Manching), die sich bereiterklärten, Vereinsverantwortung zu übernehmen.

Von den insgesamt 25 Sektionsvereinen waren 19 Vereinsvertreter anwesend, wie die Erste Sektionsschützenmeisterin Gerlinde Reisner feststellte. Die Sportschützensektion habe zum 1. Januar 3048 Mitglieder gezählt, darunter seinen 247 Zweitmitglieder und unter die Kategorien Jungend fielen 519, in die der Damen 896 Mitglieder. Reisner gab bekannt, dass es beim SV Geisberg  Pörnbach einen Wechsle gegeben habe und Michaela Fuchs dort nunmehr Erste Schützenmeisterin ist.

Nachdem Schriftführer Helmuth Hammerl das Protokoll der Mitgliederversammlung verlas folgten die Sportberichte von Sektionssportleiter Werner Fleischer, Jugendleiter Karl Haug und der Sektionsdamenleiterin Elke Felsl. Die Sektionsschatzmeisterin Gabi Schmid konnte von einem Plus in der Kasse in Höhe von rund 93 Euro berichten und wurde danach einstimmig entlastet.

Verbunden mit dem Sektionsschießen und 25-jährigen Jubiläum der Fahnenweihe findet am 29. September im Schützenheim von IG Grasheim ein Sektionsehrenabend statt. Bei diesem Ehrenabend sollen Mitglieder des Sektionsausschusses für ihre langjährigen Funktionen in der Sektion zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Einstimmig beschlossen wurde der Vorschlag, dass dies Josef Eckl, Karl Wiesbeck und Irmgard Seder sein sollen.

Ehrungen und Geschenke

Reisner bedankte sich bei den aus ihrem bisherigen Amt ausscheidenden Personen für ihr langjähriges Wirken als Funktionär in und für die Sektion und überreichte von der Sektion einen Geschenkkorb an Josef Eckl, Karl Wiesbeck, Irmgard Seder und Ulrike Neuner .

Das Ehrenzeichen des BSSB (Grundehrung) ging an die Erste Schützenmeisterin Ulrike Neuner, MBB-SG Manching. Das Ehrenzeichen des Bezirkes Oberbayern an den Ersten Schützenmeister Erwin Strasser, Alt Höt und an den Ersten Schützenmeister Georg Zeller, Eichenlaub Pichl.

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.