Brand in Asylbewerber-Rückführungszentrum

Brand in Asylbewerber-Rückführungszentrum

Oberstimm

Oberstimm, 14.03.2017 (hal/rt).

 

Vorläufig festgenommen wurde am gestrigen frühen Montagabend ein Asylbewerber nach einem Brand im Rückführungszentrum für Asylbewerber in Oberstimm. Der Mann steht im Verdacht, das Feuer selbst gelegt zu haben.

Gegen 17.51 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle über den Zimmerbrand verständigt. Die alarmierte Feuerwehr löschte ihn innerhalb kurzer Zeit. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt nahm dann die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache vor Ort auf. Nach deren ersten Erkenntnissen hat ein 19-jähriger Bewohner eine Matratze in der Unterkunft in Brand gesteckt. Die Flammen griffen dann auf das Inventar des Zimmers über.

Verletzt wurde nach jetzigem Erkenntnistand niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Der 19-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird Haftantrag gestellt.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Lokalteil

Manchinger Zeitung

Finde uns auf Facebook

Branchenbuch

Hefata Heilpraxis Ralf Lang

Eichenstr. 1
85290 Geisenfeld

Hanobox e.K.

Waaler Str. 5
85296 Rohrbach

Neueste Videos