Einbruch in Manchinger Schule

Einbruch in Manchinger Schule

Manching

Manching, 16.06.2017 (hal/rt).

Bei einem Einbruch in das Schulhaus Donaufeld in der Manchinger Von-Plüschow-Straße erbeuteten bislang unbekannte Täter nur einen geringen Bargeldbetrag, hinterließen aber einen erheblichen Sachschaden, der sich auf eine Höhe von mehreren tausend Euro beläuft. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Während der Zeit von Freitag, 09. Juni, 16.15 Uhr bis Mittwoch, 14. Juni, 10.00 Uhr, drangen unbekannte Einbrecher gewaltsam über ein Fenster in das Schulgebäude ein. In etlichen Klassenzimmern wurden Schränke und Behältnisse auf der Suche nach Wertgegenständen aufgebrochen und durchwühlt. Letztendlich erbeuteten die Diebe nur einen geringen Bargeldbetrag.

Zeugenaufruf: Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang geben können, sich unter der Rufnummer 0841/93430 zu melden.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Lokalteil

Manchinger Zeitung

Finde uns auf Facebook

Neueste Videos