Straßen bei Eulenried und Münchsmünster gesperrt

Straßen bei Eulenried und Münchsmünster gesperrt

Eulenried / Münchsmünster

Eulenried / Münchsmünster, 26.09.2017 (hal/rt).

Die Gemeindeverbindungsstraße zwischen der B 300 bei Eulenried und der Abzweigung nach Lindach muss wegen Straßenbauarbeiten in den kommenden Wochen voll gesperrt werden. Die Maßnahme gliedert sich in drei Bauabschnitte:

Bauabschnitt II und III: Die Sperrung erfolgt vom 9. bis 13. Oktober von der B 300 bis zum Ortsanfang Eulenried und vom Ortsende Eulenried bis zur Abzweigung nach Lindach.

Bauabschnitt I: Gesperrt werden muss hier vom 18. bis 20. Oktober in Etappen von der B 300 bis zur Ortsmitte Eulenried (am 18. Oktober), von der Ortsmitte Eulenried bis zur Abzweigung zur Gemeindeverbindungsstraße nach Lindach (19. Oktober) und von der Ortsmitte Eulenried bis zur Abzweigung nach Lindach (20. Oktober).
Der Pkw-Verkehr wird für die Dauer der Sperrung über die B 300 – Weichenried – Dorfstraße – Hopfenstraße – Gemeindeverbindungsstraße nach Lindach – Tegernbach und umgekehrt umgeleitet.  Lkws müssen über die B 300 – Hohenwart/Thierham – Kreisstraße PAF 4 – Tegernbach und umgekehrt ausweichen.

Staatsstraße 2233 in Münchsmünster weiterhin gesperrt

Die Staatsstraße 2233 in Münchsmünster muss von der Einmündung der Kreisstraße PAF 16 bis zur Einmündung der Tassilostraße noch bis Samstag, 7. Oktober, wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über Bundesstraße B16a – Staatsstraße 2232 – Kreisstraße PAF 16/EI35 und umgekehrt.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.