Schwerer Unfall auf der B300

Schwerer Unfall auf der B300

Waidhofen

Waidhofen , 26.02.2017 (rt).

 

Lebensbedrohlich verletzt wurde in der heutigen Sonntagsmittagszeit ein Mann bei einem Unfall auf der B 300 zwischen Waidhofen und Schrobenhausen. Weitere zwei Insassen mussten ebenfalls mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der 41 Jahre alte Fahrer aus Ingolstadt kam auf dem Weg in Richtung Schrobenhausen gegen 12.25 Uhr alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Motorblock des Fahrzeugs in ein angrenzendes Feld flog. Der Fahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Klinik geflogen.

 

 

Seine Mitfahrer, ein 74 Jahre alter Mann und eine 73 Jahre alte Frau, beide ebenfalls aus Ingolstadt, wurden leicht verletzt und vom BRK in eine Klinik gefahren. Die Ursache für den Unfall ist laut Auskunft der Polizei bislang nicht geklärt.

Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Die B300 musste für mehrere Stunden halbseitig, zeitweise auch total für den Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehren von Schrobenhausen und Mühlried kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsstoffe und regelten den Verkehr.

 


 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Finde uns auf Facebook

Branchenbuch

Bürgerbräu AG Wolnzach

Am Brunnen 2
85283 Wolnzach

Vis-à-Vis Tanz- und Showband

Rohrbacher Straße 15b
85296 Fahlenbach

Neueste Videos