Hohenwarter Bote     

Pörnbacher Anzeiger

Reichertshofener Anzeiger

Chancen gewinnbringend nutzen

Reichertshofen, 18.12.2017 (rt). Alljährlich fassen die Bürgermeister in ihren Weihnachts- und Neujahrsgrüßen die wichtigsten Geschehnisse in den jeweiligen Gemeinden zusammen, blicken in die kommunale Zukunft und richten auch persönliche Worte an die Bürger. An dieser Stelle veröffentlicht unsere Zeitung die Erklärung von Michael Franken (JWU), Bürgermeister des Marktes Reichertshofen. mehr»
Bild: Chancen gewinnbringend nutzen

Vielfalt in Farbe und Schrift

Reichertshofen, 17.12.2017 (rt). So viele Bilder wie nie zuvor sind derzeit im Reichertshofener Rathaus ausgestellt. Unter dem Titel „Vielfalt in Farbe und Schrift“ präsentieren dort die beiden Malerinnen Andrea Deschle und Roswitha Bühler ausgesuchte Werke. Am gestrigen Samstag war die Vernissage zur Ausstellung, die noch bis zum Sommer des kommenden Jahres zu sehen ist. mehr»
Bild: Vielfalt in Farbe und Schrift

Erfolgsstory Himmlische Weihnachten

Reichertshofen, 16.12.2017 (rt). Die Erfolgsstory „Himmlische Weihnachten“, der Reichertshofener Christkindlmarkt vor dem dortigen Rathaus, findet auch in diesem Jahr ihre Fortsetzung. Abermals sind jede Menge Besucher bereits zur Eröffnung am heutigen Samstagnachmittag gekommen. Alle wollen sie gemütliche Stunden mit Glühwein und Plätzchen in der anheimelnden Atmosphäre genießen. mehr»
Bild: Erfolgsstory Himmlische Weihnachten

"Heiße Möbel" ausgezeichnet

München / Langenbruck, 13.12.2017 (rt). Elf bayerische Innungsschreiner wurden unlängst für ihre herausragenden Leistungen mit Preisen beim Schreinerwettbewerb 2017 geehrt. Unter den erfolgreichen Bewerbern war auch ein Schreiner aus dem Landkreis Pfaffenhofen, der mit seinem „Neat Seat“ die Jury überzeugen konnte. mehr»
Bild: "Heiße Möbel" ausgezeichnet

EILMELDUNG: Reizgasattacke in Grundschule

Reichertshofen, 12.12.2017 (rt). Am heutigen frühen Dienstagnachmittag kam es in der Reichertshofener Grund- und Mittelschule zu einer Reizgasattacke durch einen bislang noch unbekannten Täter. Laut Polizei besteht keine Gefahrenlage mehr. Im Einsatz war ein Großaufgebot an Rettungskräften. Es gab 27 Verletzte, darunter zahlreiche Kinder. mehr»
Bild: EILMELDUNG: Reizgasattacke in Grundschule

Mehr Einbruchschaden als Beute

Baar-Ebenhausen , 12.12.2017 (hal/rt). Beim Einbruch in eine Schreinerwerkstatt in der Baar-Ebenhausener Straße „Am Sägewerk“ verursachte der bislang unbekannte Täter mehr Schaden durch sein Tun als er an Wertgegenständen erbeuten konnte. Die mögliche Tatzeit erstreckt sich von vergangenem Samstag 14.30 Uhr bis gestrigen Montag, 06.55 Uhr mehr»
Bild: Mehr Einbruchschaden als Beute

Tierfiguren für Flüchtlingskinder

Baar-Ebenhausen, 11.12.2017 (hal/rt). Jeweils ein Set mit 40 Tierfiguren erhielten kürzlich zahlreiche Kindertagesstätten im Landkreis Pfaffenhofen. Mitarbeiter des Landratsamts Pfaffenhofen aus dem Sachgebiet Familie, Jugend und Bildung verteilten die Tiere aus aller Welt an jene Kindertagesstätten, die für ihre Arbeit mit Asylbewerber- und Flüchtlingskindern eine besondere Förderung erhalten. mehr»
Bild: Tierfiguren für Flüchtlingskinder

Lkw-Unfall: B300 Totalsperre

Reichertshofen, 11.12.2017 (rt). Nach einem Lkw-Unfall mit einem Verletzten bleibt die B300 bis voraussichtlich in die Nachmittagsstunden des heutigen Montags total gesperrt. In Höhe der Brücke zwischen Agelsberg und Winden am Aign stürzte Lkw um und verlor dabei seine Ladung. mehr»
Bild: Lkw-Unfall: B300 Totalsperre

Feuerwehreinsatz wegen Baumbruch

Reichertshofen, 08.12.2017 (rt). Eine Art Korkenzieher-Weide ist in Reichertshofen auf bislang noch nicht geklärte Weise von einem Gartengrundstück aus abgebrochen und dabei mit der Krone auf die Waldinger Straße gefallen. Um den relativ starken Baumstamm samt Gezweig von der Fahrbahn zu bringen, wurde die Feuerwehrleute des Marktes alarmiert. mehr»
Bild: Feuerwehreinsatz wegen Baumbruch

Stabile Vereinsführung beim Reservisten-, Krieger- und Soldatenverein

Langenbruck, 08.12.2017 (rt). Neuwahlen gab es bei der Generalversammlung des Reservisten-, Krieger- und Soldatenvereins Langenbruck die unlängst im Gasthof "Fröhlich" veranstaltet wurde. Dabei wurde die bisherige Zusammensetzung der Vereinsführung mit nur einer Ausnahme jeweils einstimmig von den 18 wahlberechtigten Mitgliedern wiedergewählt. mehr»
Bild: Stabile Vereinsführung beim Reservisten-, Krieger- und Soldatenverein

Ergreifende Heilige Nacht

Reichertshofen, 04.12.2017 (rt). "Heilige Nacht", den Klassiker bayerischer Literatur aus der Feder von Ludwig Thoma, führte der Liederkranz Reichertshofen und Umgebung bei seinem diesjährigen Adventskonzert in der Reichertshofener Pfarrkirche St. Margaretha vor zahlreichen, von der Aufführung ergriffenen Zuhörern auf. mehr»
Bild: Ergreifende Heilige Nacht

Stattliche Förderung für neue Kinderbetreuungsplätze

Vohburg / Reichertshofen , 04.12.2017 (hal/rt). Die Stadt Vohburg und der Markt Reichertshofen erhalten vom Freistaat Bayern eine Förderung für die Schaffung neuer Kinderbetreuungsplätze. Diese erfreuliche Mitteilung erhielt Landtagsabgeordneter Karl Straub von Staatsministerin Emilia Müller (CSU) aus dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, wie der christsoziale Politiker heute per Pressemitteilung ... mehr»
Bild: Stattliche Förderung für neue Kinderbetreuungsplätze

Lichterglanzvolle Premiere

Reichertshofen, 01.12.2017 (rt). Eine Premiere gab es am heutigen Freitagnachmittag vor dem Rathaus des Marktes Reichertshofen: Erstmals wurde das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung in der Kommune getreu dem Motto „Lichterglanz mit Musik“ eben musikalisch zelebriert. Es folgten daraufhin mehrere Standkonzerte vor innerörtlichen Geschäften, die großen Anklang fanden. mehr»
Bild: Lichterglanzvolle Premiere

Lkw-Kontrolle deckt Tierschutzvergehen auf

Baar-Ebenhausen, 30.11.2017 (hal/rt). Bei der Kontrolle des Fahrers eines Lastkraftwagens am Autobahnparkplatz Baarer Weiher an der A9 deckten Beamte der Verkehrspolizei Ingolstadt im Rahmen einer Prüfungsaktion am gestrigen Mittwochvormittag gleich mehrere Verstöße auf, unter anderam auch gegen das Tierschutzgesetz. mehr»
Bild: Lkw-Kontrolle deckt Tierschutzvergehen auf

Jugendlicher angefahren

Reichertshofen, 29.11.2017 (hal/rt). Ein 17-jähriger Fußgänger wurde am gestrigen Dienstag-Nachmittag in Reichertshofen beim Überqueren der Münchner Straße in Höhe der Hausnummer 34 von einem Pkw erfasst und daraufhin leicht verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren. mehr»
Bild: Jugendlicher angefahren

Illegale Müllablagerungen in Baar-Ebenhausen und Siegenburg

Baar-Ebenhausen / Siegenburg, 26.11.2017 (hal/rt). Zwei Fälle von illegaler Müllentsorgung beschäftigen die Polizei. Eine Anzeige nach dem Abfallwirtschaftsgesetz gab es in einem Fall, der in Baar-Ebenhausen passierte. Dort konnte die Täterin ermittelt werden während in dem anderen Fall in Siegenburg noch ermittelt wird. mehr»
Bild: Illegale Müllablagerungen in Baar-Ebenhausen und Siegenburg

Polizeibeamten ins Gesicht geschlagen

Geisenfeld, 10.12.2017 (hal/rt). In den heutigen frühen Sonntagmorgenstunden kam es zu zwei Körperverletzungsdelikten in einer Diskothek an der Alemannenstraße im Geisenfelder Ortsteil Ilmendorf. In einem Fall war das Opfer ein Polizeibeamter, der im Rahmen seines Einsatzes bei der Anzeigenaufnahme einer Körperverletzung unvermittelt angegriffen wurde. mehr»
Bild: Polizeibeamten ins Gesicht geschlagen

Freie Fahrt in und um Pobenhausen

Pobenhausen , 23.11.2017 (hal/rt). Ab dem morgigen Freitagnachmittag heißt es auf der Staatsstraße 2044 bei Pobenhausen wieder freie Fahrt. Der aufwändige Ausbau der Staatsstraße ist abgeschlossen. Die Fußgängerampel in der Ortsdurchfahrt Pobenhausen wird jedoch erst in den kommenden Wochen in Betrieb genommen. mehr»
Bild: Freie Fahrt in und um Pobenhausen

Motocross am Windsberg: Zerstörte Bienenbrut wird wohl zu teurem Abenteuer

Freinhausen, 11.11.2017 (rt). Der „Ausflug“ in die Sandhügel des Naturschutzgebietes Windsberg bei Freinhausen könnte fünf Motocross-Fahrern sehr teuer zu stehen kommen. Sie haben nämlich durch ihr illegales Tun nach bisherigen Erkenntnissen womöglich die Hälfte der Brut einer äußerst seltenen Bienenart zerstört. Es ist bereits die Rede von einem schweren Verstoß gegen naturschutzrechtliche Vorschriften. Den Zweiradlenkern ... mehr»
Bild: Motocross am Windsberg: Zerstörte Bienenbrut wird wohl zu teurem Abenteuer

Auffahrt zur B 300 beim Gewerbepark Hohenwart gesperrt

Hohenwart, 02.11.2017 (hal/rt). Die Auffahrt zur B 300 vom Gewerbepark Hohenwart in Richtung Regensburg muss aufgrund Baugrunduntersuchungen am Freitag, 10. November 2017 von 9.00 bis etwa 16.00 Uhr voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Regensburger Straße und die Staatsstraße 2043. mehr»
Bild: Auffahrt zur B 300 beim Gewerbepark Hohenwart gesperrt

Einbruch in Hohenwarter Zimmerei

Hohenwart, 27.09.2017 (hal/rt). Im Laufe der vergangenen Nacht gelang es einem bislang unbekannten Dieb in eine Hohenwarter Zimmerei einzubrechen und dort Bargeld zu entwenden. Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die zur Aufklärung des Verbrechens beitragen können. mehr»
Bild: Einbruch in Hohenwarter Zimmerei

Straßen bei Eulenried und Münchsmünster gesperrt

Eulenried / Münchsmünster, 26.09.2017 (hal/rt). Die Gemeindeverbindungsstraße zwischen der B 300 bei Eulenried und der Abzweigung nach Lindach muss wegen Straßenbauarbeiten in den kommenden Wochen voll gesperrt werden. Die Maßnahme gliedert sich in drei Bauabschnitte: Bauabschnitt II und III: Die Sperrung erfolgt vom 9. bis 13. Oktober von der B 300 bis zum Ortsanfang Eulenried und vom Ortsende Eulenried bis zur Abzweigung nach Lindach. Baua... mehr»
Bild: Straßen bei Eulenried und Münchsmünster gesperrt

Im Flächenschutz besteht dringender Handlungsbedarf

Hohenwart, 23.09.2017 (rt). Der Schutz von wertvollen Naturflächen muss nach Ansicht der Grünen dringend verbessert werden. Der von der CSU propagierte Grundsatz „Freiwilligkeit statt Ordnungsrecht“ sei im Bereich Naturschutz krachend gescheitert, dieser Ansicht ist auch die Grünen-Bundestagskandidatin Kerstin Schnapp. Bayern brauche, auch um seiner internationalen Verantwortung gerecht zu werden, mehr Schutzgebiete. Wie ... mehr»
Bild: Im Flächenschutz besteht dringender Handlungsbedarf

Sperren in und bei Reichertshausen und Pobenhausen wegen Bauarbeiten

Reichertshausen / Pobenhausen , 20.09.2017 (hal/rt). Am kommenden Montag beginnt das Staatliche Bauamt Ingolstadt mit den Straßenbauarbeiten an der Bundesstraße 13 in und südlich Reichertshausen. Zunächst wird die Fahrbahn zwischen der Bäckerei Kornprobst in Reichertshausen und der Landkreisgrenze bei Niernsdorf saniert und der Kreisel am Fuße des Kammerer Berges in Reichertshausen umgebaut. Für die zeitweise vollgesperrte B 13 wird eine Umleitung... mehr»
Bild: Sperren in und bei Reichertshausen und Pobenhausen wegen Bauarbeiten

Rabiater Diskobesucher

Hohenwart, 16.09.2017 (hal/rt). In erhebliche Handgreiflichkeiten artete ein Streit unter Gästen in einer Hohenwarter Diskothek in den heutigen frühen Morgenstunden aus, der zwei Verletzte forderte. Die Beamten der Polizeiinspektion Pfaffenhofen ermitteln nun in dem Fall. mehr»
Bild: Rabiater Diskobesucher

Hohenwarter Ortsschilder gestohlen

Hohenwart, 29.08.2017 (hal/rt). Gleich mehrere Ortsschilder des Marktes Hohenwart ließ ein bislang unbekannter Täter im Zeitraum von vergangenem Freitag, 9 Uhr, bis gestrigen Montag, 5 Uhr, in der Kirchenstraße und im Ortsteil Klosterberg in der Eichenstraße mitgehen. Das ist kein Kavaliersdelikt und wird als Diebstahl von der Polizei nun verfolgt. mehr»
Bild: Hohenwarter Ortsschilder gestohlen

Hohenwarter Ortsteile von Werkzeugdieb heimgesucht

Hohenwart, 16.08.2017 (hal/rt). In den Hohenwarter Ortsteilen Engelmannszell und Weichenried trieb am gestrigen Dienstag und heutigen Mittwoch offenbar ein Dieb sein Unwesen, der sich auf Werkzeuge spezialisiert hat. In den konkreten zwei Fällen handelt es sich unter anderem um mehrere Motorsägen. mehr»
Bild: Hohenwarter Ortsteile von Werkzeugdieb heimgesucht

Schönthaler Berg soll sicherer werden

Tegernbach / Pfaffenhofen , 04.08.2017 (hal/rt). Der Freistaat Bayern will für den Ausbau der Kreisstraße PAF 4 von Schönthaler Berg bis Tegernbach in seinen Fördertopf greifen. „Eine erfreuliche Mitteilung, vor allem für die Bürger in und um Tegernbach“, so der hiesige CSU-Landtagsabgeordnete Karl Straub, der diese Nachricht heute vom bayerischen Innenministerium erhielt. Besonders der berüchtigte und kurvige Schönthaler Berg werde nach dem ... mehr»
Bild: Schönthaler Berg soll sicherer werden

Geldkasse aufgebogen

Weichenried, 27.07.2017 (hal/rt). Die Geldkasse eines Selbstbedienungs-Kartoffelverkaufs aufgebogen und das darin befindliche Bargeld entwendet wurde im Hohenwarter Ortsteil Weichenried. Zeugen, die eventuell verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Pfaffenhofen unter der Rufnummer 08441/8095-0 zu melden. mehr»
Bild: Geldkasse aufgebogen

Straßensperre bei Eulenried

Eulenried, 25.07.2017 (hal/rt). Die Gemeindeverbindungsstraße zwischen dem Ortsende Eulenried und der Abzweigung nach Lindach muss ab sofort bis 29. September wegen Straßenbauarbeiten vollständig gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt für den Pkw-Verkehr über B 300 – Eulenried – Gemeindeverbindungsstraße nach Lindach – Gemeindeverbindungsstraße nach Tegernbach und umgekehrt. Lkws müssen über B 300 – Hohenwart/Thierham – Kreiss... mehr»
Bild: Straßensperre bei Eulenried

Brachvogelküken vor dem sicheren Tod gerettet

Hohenwart, 27.06.2017 (hal/rt). Zusammen mit seinen zwei Geschwistern wurde ein kleiner Brachvogel dieser Tage vor dem sicheren Tod gerettet. Eine Gruppe ehrenamtlicher Helfer fand die kleinen Vögel bei einem Erkundungsgang in einer Wiese im Paartal, die kurz darauf gemäht wurde. mehr»
Bild: Brachvogelküken vor dem sicheren Tod gerettet

Laufen für jeden !

Hohenwart, 25.06.2017 (wk). Ein großes Aufgebot an Läuferinnen und Läufern traf sich in Hohenwart in der Nähe des Klosterberges zum 18. Regens-Wagner-Lauf. Das Besondere dabei war, dass bei den Läufen junge und ältere Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam laufen. Der Lauf wurde organisiert vom Behindertensportverein Regens-Wagner-Stiftung, der sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen mit Handicap eine sportliche Betätigung z... mehr»
Bild: Laufen für jeden !

Erlebnisreicher Kindertag auf dem Birgmeir-Hof

Hohenwart, 23.06.2017 (rt). Immer mehr Kinder kennen die Landwirtschaft nur noch aus Schulbüchern oder haben Bilder vor Augen, die recht wenig bis gar nichts mit der Realität zu tun haben. Einen eigenen Eindruck verschaffen konnten sich jedoch 37 Kinder aus dem Waidhofener Kindergarten St. Johannes heute auf dem Hof der Familie Birgmeir in Hardt bei Lindach. mehr»
Bild: Erlebnisreicher Kindertag auf dem Birgmeir-Hof

Scharf(e)s Elogium

Hohenwart, 12.06.2017 (rt). Eine überaus gute Figur machte Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) am heutigen politischen Abend, den die örtliche CSU im Rahmen des 140-jährigen Gründungsjubiläums der Freinhausener Feuerwehr veranstaltete. Sicherheit, Wohlstand, Heimat und Zusammenhalt stellte die Politikerin in den Fokus ihrer launig-würzigen Rede. Die kam bestens an bei den Zuhörern, die das riesige Bierzelt am Rand... mehr»
Bild: Scharf(e)s Elogium

Versuchter Einbruch ins Tribünenstüberl

Hohenwart, 11.06.2017 (hal/rt). Ermittlungen aufgenommen haben die Beamten der Polizeiinspektion Pfaffenhofen wegen eines versuchten Einbruchdiebstahls ins sogenannte Tribünenstüberl am Hohenwarter Sportplatz. Der bislang unbekannte Verbrecher musste jedoch ohne Beute abziehen. mehr»
Bild: Versuchter Einbruch ins Tribünenstüberl

Einbrecher schlagen in Hohenwart zu

Hohenwart, 06.06.2017 (hal/hr). Über ein gekipptes Erdgeschossfenster stieg ein unbekannter Täter in der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag in eine Gaststätte in Hohenwart, Pfaffenhofener Straße, ein. Hierzu stellte der ungebetene Gast einen breiten Blumenkasten vom Fenster weg. mehr»
Bild: Einbrecher schlagen in Hohenwart zu

Scharf kommt zum Feuerwehr-Großereignis

Freinhausen, 02.06.2017 (rt). Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) kommt zum 140-jährigen Gründungsjubiläum der Freinhausener Floriansjünger. Dies wurde am heutigen Freitagnachmittag bei einer Besprechung der Organisatoren bekannt. Keine Änderungen bei dem viertägigen Fest gibt es dagegen beim umfangreichen Unterhaltungsprogramm. mehr»
Bild: Scharf kommt zum Feuerwehr-Großereignis

Junge Brachvögel schutzlos, weil Weidezaungerät geklaut

Hohenwart, 22.05.2017 (hal/rt). Schutzlos potentiellen Fressfeinden wie etwa dem Fuchs ausgeliefert war der Brachvogelnachwuchs im Paartal zwischen den Ortschaften Schwaig und Deimhausen. Ein bisher unbekannter Täter entwendete nämlich dort ein zu ihrer Sicherheit aufgestelltes Weidezaun-Akkugerät samt der darin befindlichen Batterie. mehr»
Bild: Junge Brachvögel schutzlos, weil Weidezaungerät geklaut

Ortsstraße Eulenried gesperrt

Eulenried, 18.05.2017 (hal/rt). Die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Eulenried und der Abzweigung nach Lindach muss von Montag, 22. Mai, bis Freitag, 7. Juli 2017, wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt werden. Die Umleitung für Lkw erfolgt über B 300 – Kreisstraße PAF 4 – Tegernbach und umgekehrt. Für alle anderen Fahrzeuge wird über die Gemeindeverbindungsstraße Eulenried – Lindach – Tegernbach und umgekehrt umgeleitet. mehr»
Bild: Ortsstraße Eulenried gesperrt

Michael Petz einstimmig als CSU-Ortsvorsitzender bestätigt

Hohenwart, 16.05.2017 (hal/rt). Gut besucht war unlängst die ordentliche Mitgliederversammlung der Hohenwarter CSU. Mit einem eindeutigen Votum wurde Michael Petz als Ortsvorsitzender der Hohenwarter CSU das Vertrauen ausgesprochen. Auch seine drei Stellvertreter Thomas Martin Lutz jun. und Reinhard Mayer fuhren ähnlich gute Ergebnisse ein. mehr»
Bild: Michael Petz einstimmig als CSU-Ortsvorsitzender bestätigt

Frieden wird zum zentralen Wahlkampfthema

Hohenwart, 13.05.2017 (rt). Zum dritten Mal nach Hohenwart lud die Frauen Union des Kreises Pfaffenhofen und die CSU am gestrigen Freitagabend ein zum Spargelessen. Der CSU-Bundestagsabgeordnete Erich Irlstorfer war mit von der Partie und sprach dabei Friedenspolitik als zentralen Punkt des kommenden Bundestagswahlkampfs an. Unter dem Motto ‘“Weißer Spargel und schwarze Politik“ ging es aber vor dem dreigängigen Menü erst ... mehr»
Bild: Frieden wird zum zentralen Wahlkampfthema

Frauen mit Waffe bedroht

Freinhausen, 07.05.2017 (hal/rt). Mit einer Waffe bedrohte am gestrigen Samstagabend nahe Ingolstadt aus dem Auto heraus ein Beifahrer zwei Frauen. Als diese den Wagen verfolgten, nötigte der Fahrzeuglenker in Höhe von Reichertshofen die beiden durch eine Vollbremsung. In Freinhausen stoppten die Beteiligten und es kam es dann abermals zu einer Bedrohung – bis die Polizei eintraf. mehr»
Bild: Frauen mit Waffe bedroht

Blütenpracht in Paartaler Sanddünen

Freinhausen, 02.05.2017 (hal/rt). Das „BayernNetzNatur“-Projekt „Paartaler Sanddünen“ blüht und gedeiht. Das führt Anita Engelniederhammer, Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Pfaffenhofen auch auf gezielte Pflegemaßnahmen zurück, die die ursprüngliche Artenvielfalt der blütenreichen Magerrasen und Wiesen der Paartaler Sanddünen zwischen Hohenwart und Reichertshofen wiederherstellen und weiterentwickeln. mehr»
Bild: Blütenpracht in Paartaler Sanddünen

+ Gifteier ausgelegt – Menschen und Tiere gefährdet +

Hohenwart, 30.04.2017 (rt). An der Paar bei Hohenwart sind offenbar gefährliche Gifteier ausgelegt worden. Bislang ist nicht bekannt, zu welchem Zweck - doch mindestens ein Hund hat sich bereits lebensgefährliche Vergiftungen zugezogen, als er Kontakt zu einem dieser Köder hatte. Der gefährliche Giftstoff ist bereits identifiziert. Es besteht große Gefahr, dass weitere Köder ausgelegt wurden. Insbesondere auch Kinder sind ... mehr»
Bild: + Gifteier ausgelegt – Menschen und Tiere gefährdet  +

Schwarz-weißes Treffen

Hohenwart, 28.04.2017 (hal/rt). Zum traditionellen Spargelessen unter den Motto ‘“Weißer Spargel und schwarze Politik“ lädt die Frauen Union des Kreises Pfaffenhofen und die CSU am Freitag, 12. Mai, nach Hohenwart ins dortige Gasthaus Metzgerbräu ein. Zuvor gibt es noch interessante Infos rund um den Spargel. mehr»
Bild: Schwarz-weißes Treffen

17-Jähriger aus Rohrbach verunglückt

Freinhausen, 20.04.2017 (rt). Alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen ist am heutigen Abend kurz vor Freinhausen ein 17-Jähriger aus Rohrbach mit seinem Leichtkraftrad. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei hat sich der junge Mann lediglich leicht verletzt. mehr»
Bild: 17-Jähriger aus Rohrbach verunglückt

Brandstiftung bei Ehrenberg und Hohenwart

Ehrenberg / Hohenwart , 14.04.2017 (hal/rt). An Ostern gibt es oftmals sogenannte Judas- oder Jaurusfeuer anlässlich der Auferstehungsfeierlichkeiten von Jesu Christi. Dieses Osterfeuer wird am Abend des Karsamstags oder am Abend des Ostersonntags abgebrannt. In Ehrenberg und Hohenwart wurden für diesen Zweck aufgestapeltes Holz von unbekannten Tätern bereits in den heutigen Freitagmorgenstunden in Brand gesteckt. mehr»
Bild: Brandstiftung bei Ehrenberg und Hohenwart

Brachvögel eingetroffen – Landwirte erhalten Entschädigung

Hohenwart, 27.03.2017 (hal/rt). Die treuen Wiesenbrüter sind nach ihrer Winterpause wieder in ihre angestammten Brutreviere in den Landkreis Pfaffenhofen zurück. Der Große Brachvogel hat in den Feuchtwiesen bei Hohenwart traditionell mehrere Niststandorte. mehr»
Bild: Brachvögel eingetroffen – Landwirte erhalten Entschädigung

Mehrere Einbrüche in Lagerhallen

Deimhausen, 22.03.2017 (hal/rt). Vermutlich in der Nacht von vergangenem Montag auf Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in zwei landwirtschaftliche Lagerhallen im Hohenwarter Ortsteil Deimhausen ein. Da die beiden Tatorte nur rund 500 Meter voneinander entfernt liegen und auch die Tatzeit sich gleicht, geht die Polizei von einem direkten Zusammenhang aus. Zeugen die in dieser Gegend verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben... mehr»
Bild: Mehrere Einbrüche in Lagerhallen

Übung im Trümmerfeld

Hohenwart, 02.03.2017 (hal/rt). Die einmalige Gelegenheit, in einem frischen Abbruchhaus zu trainieren, nutzten vor kurzem die Mitglieder der Rettungshundestaffel des BRK Pfaffenhofen. Insgesamt acht Helfer mit vier Rettungshunden übten unterstützt von einem Helfer der Hundestaffel Landsberg zwischen Trümmern und Gesteinsbrocken. mehr»
Bild: Übung im Trümmerfeld

Schwerer Unfall auf der B300

Waidhofen , 26.02.2017 (rt). Lebensbedrohlich verletzt wurde in der heutigen Sonntagsmittagszeit ein Mann bei einem Unfall auf der B 300 zwischen Waidhofen und Schrobenhausen. Weitere zwei Insassen mussten ebenfalls mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. mehr»
Bild: Schwerer Unfall auf der B300

Zimmerbrand in Asylunterkunft

Hohenwart, 28.01.2017 (hal/rt). Zu einem Zimmerbrand gekommen ist es am vergangenen Donnerstag in der Hohenwarter Unterkunft für Asylbewerber am Vormarkt. Menschen wurden dabei nicht verletzt, doch kam es zu einigem Sachschaden. mehr»
Bild: Zimmerbrand in Asylunterkunft

Hoher Schaden nach Brand in Gartenhütte

Hohenwart, 27.01.2017 (hal/rt). Aus bislang unbekannter Ursache geriet in den heutigen frühen Morgenstunden eine Gartenhütte in der Hohenwarter Ziegelstraße in Brand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat bereits die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. mehr»
Bild: Hoher Schaden nach Brand in Gartenhütte

Kartoffellager in Brand

Deimhausen , 22.01.2017 (rt). In Brand geraten ist am heutigen Sonntagvormittag ein Kartoffellager in der Deimhausener Hohenrieder Straße. Ein Großaufgebot an Rettungskräften ist dort derzeit im Einsatz. Das Feuer ist jedoch bereits weitgehend abgelöscht, lediglich Glutnester gilt es noch zu eliminieren. Verletzte gibt es nicht zu beklagen. mehr»
Bild: Kartoffellager in Brand

Silvester-Bilanz der Pfaffenhofener Polizei

Pfaffenhofen, 01.01.2017 (hal/rt). Aus polizeilicher Sicht ohne größere Vorkommnisse ist die vergangene Silvesternacht über die Bühne gegangen. Trotzdem gab es einige Einsätze rund um den Jahreswechsel zu denen die Beamten ausrücken mussten: Darunter waren drei Brände und ein Waffengebrauch. mehr»
Bild: Silvester-Bilanz der Pfaffenhofener Polizei

Feuerwehr wendet größeren Schaden ab

Hohenwart, 27.12.2016 (hal/rt). Größeren Schaden abwenden konnte nach Mitteilung der Polizei die Hohenwarter Freiwillige Feuerwehr nachdem sie den Brand einer Thujenhecke am heutigen Dienstagvormittag rechtzeitig gelöscht hat. Dennoch geht der Raub der Flammen ins Geld. mehr»
Bild: Feuerwehr wendet größeren Schaden ab

Geringere Schlüsselzuweisungen wegen höherer Steuereinnahmen

Scheyern / Hohenwart / Gerolsbach , 19.12.2016 (rt). Schlüsselzuweisung im Rahmen des kommunalen Finanzausgleiches haben jüngst auch Scheyern, Hohenwart und Gerolsbach zugesagt bekommen. Alle drei Gemeinden erhalten jedoch weniger Geld als im Vorjahr, weil sich die Ausschüttung auch an den Steuereinnahmen orientiert und örtlich jeweils offenbar entsprechende angewachsene Einkünfte zu verzeichnen waren. mehr»
Bild: Geringere Schlüsselzuweisungen wegen höherer Steuereinnahmen

Beim Fernsehen bestohlen

Hohenwart, 04.12.2016 (hal/rt). Während eine ältere Dame sich etwas im Fernsehen ansah, schlich sich in Hohenwart ein Dieb in ihre Wohnung und beklaute sie. Unbemerkt und damit unerkannt verließ er das Haus am frühen Nachmittag wieder. Nun hofft die Polizei auf Zeugen. mehr»
Bild: Beim Fernsehen bestohlen

Täter bei Einbruch überrascht

Hohenwart, 01.12.2016 (hal/rt). Bereits am vergangenen Dienstagabend drang ein bislang unbekannter Mann in ein Einfamilienhaus im Markt Hohenwart ein, wie die Polizeiinspektion Pfaffenhofen heute mitteilt. Der Täter wurde jedoch von den Hausbewohnern überrascht und flüchtete schließlich ohne Beute. mehr»
Bild: Täter bei Einbruch überrascht

Akut: Lebensgefahr für Hundemädchen

Hohenwart, 21.11.2016 (rt). Aus dem Halsband geschlüpft ist das erst acht Monate alte Hundekind „Bella“ am gestrigen Sonntag im Gewerbegebiet von Hohenwart. Nun treibt sich die Ausreißerin an der nahen Bundesstraße bei Lindach herum und läuft Gefahr, überfahren zu werden. Aktueller Stand: Montag, 13.20 Uhr mehr»
Bild: Akut: Lebensgefahr für Hundemädchen

Irgendjemand braucht dringend Fensterstockbretter

Hohenwart, 20.11.2016 (hal/rt). Bereits mehrfach zugeschlagen hat ein Dieb in den frühen Morgenstunden des gestrigen Samstags im Markt Hohenwart. Der hat es lediglich auf Fensterstockbretter abgesehen. Offenbar will er sich diese gratis beschaffen, geht aber damit ein hohes Risiko ein. mehr»
Bild: Irgendjemand braucht dringend Fensterstockbretter

Diebin an der Haustür abgepasst

Pfaffenhofen / Hohenwart , 28.10.2016 (hal/rt). Kurz vor Mitternacht kam es gestern in einer Pfaffenhofener Gaststätte zum Diebstahl eines Geldbeutels. Die Täterin flüchtete konnte aber an ihrer Wohnung von der Polizei abgepasst und dort gleich des Verbrechens überführt werden. mehr»
Bild: Diebin an der Haustür abgepasst

BLSV-Kreisverband feiert Gründung vor 25 Jahren

Hohenwart, 27.10.2016 (rt). „Näher am Sportler“ - das war der Grundgedanke, als der Sportkreis Pfaffenhofen vor 25 Jahren aus der Taufe gehoben wurde. Ein Vierteljahrhundert später gilt diese Maxime noch immer. Das wurde deutlich beim Festakt am gestrigen Mittwoch zum Gründungsjubiläum in Hohenwart. Zur Feier ist auch Günther Lommer, Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbands (BLSV), gekommen, der dort von einem „Vorze... mehr»
Bild: BLSV-Kreisverband feiert Gründung vor 25 Jahren

Landrat und Kreisbrandrat ehren Feuerwehrleute

Hohenwart, 24.10.2016 (hal/rt). Im Auftrag des Bayerischen Innenministers Joachim Herrmann (CSU) zeichneten Landrat Martin Wolf (CSU) und Kreisbrandrat Armin Wiesbeck kürzlich 39 langjährige Feuerwehrleute aus den Gemeinden Wolnzach, Rohrbach, Pörnbach und Hohenwart aus. Geehrt wurden Floriansjünger, die der Feuerwehr seit 40 oder 25 Jahren angehören. mehr»
Bild: Landrat und Kreisbrandrat ehren Feuerwehrleute

Nach Unfall tonnenweise Mais ausgeschüttet

Thierham, 23.10.2016 (hal/rt). Pech aber auch ein wenig Glück hatte am gestrigen Samstagmittag ein Landwirt aus dem Landkreis Pfaffenhofen als er, von der Bundesstraße 300 in Richtung Augsburg kommend, bei der Ausfahrt Thierham abgebogen und der Anhänger seiner Zugmaschine dabei umgekippt ist. Tonnenweise ergoss sich seine Ladung Mais auf den Boden. mehr»
Bild: Nach Unfall tonnenweise Mais ausgeschüttet

Taschendieb im Tanzlokal

Hohenwart, 11.10.2016 (hal/rt). Wie erst am heutigen Dienstag bei der Polizei bekannt wurde, hat ein bisher unbekannter Taschendieb in der Nacht von vergangenem Samstag auf Sonntag in einem Tanzlokal in Hohenwart zugeschlagen. mehr»
Bild: Taschendieb im Tanzlokal

++ DRINGEND ++ Gleitschirmflieger gesucht

Langenbruck, 24.07.2016 (rt). Dringend melden soll sich der Pilot, der am heutigen Sonntag zwischen Pörnbach und Langenbruck mit seinem motorisierten Gleitschirm (siehe Foto) geflogen ist. Er wurde gegen 16.45 Uhr als verunglückt gemeldet, woraufhin eine große Suchaktion anlief. Diese wurde kurz vor 19 Uhr ohne Ergebnis eingestellt. mehr»
Bild: ++ DRINGEND ++ Gleitschirmflieger gesucht

KUS auf der Gewerbeschau Hohenwart am Wochenende

Hohenwart, 19.07.2016 (wk/hal). Am 23. und 24. Juli 2016 findet in Hohenwart die fünfte Gewerbeschau statt, die gemeinsam von der Paartaler Gewerbevereinigung Hohenwart e.V. und dem Markt Hohenwart organisiert wird. Einem breiten Publikum aus der Region und darüber hinaus soll die Leistungsfähigkeit der heimischen Gewerbetreibenden aus Handel, Handwerk und Dienstleistung aufgezeigt werden. Sinnvoll ergänzt wird die Gewerbesch... mehr»
Bild: KUS auf der Gewerbeschau Hohenwart am Wochenende

Jugendtreff im Vollbrand

Weichenried, 19.07.2016 (rt). In den heutigen frühen Morgenstunden brannte auf einer Wiese bei Weichenried ein als Jugendtreff genutzter freistehender Bauwagen ab. Es entstand dabei ein Schaden von rund 2000 Euro. Die Polizei vermutet Brandstiftung und sucht nach Zeugen. mehr»
Bild: Jugendtreff im Vollbrand

Feld in Flammen

Hohenwart, 04.07.2016 (rt). In Flammen stand am heutigen nachmittag ein Feld an der B300 auf Höhe des Marktes Hohenwart. Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung wurden zum Löscheinsatz alarmiert. mehr»
Bild: Feld in Flammen

Autotransporter touchiert Baum

Freinhausen, 06.06.2016 (rt). Ein mit nagelneuern Fahrzeugen beladener Autotransporter hat am heutigen Nachmittag auf der Verbindungsstraße zwischen Freinhausen und Hohenwart einen Alleebaum touchiert und ist dabei massiv beschädigt worden. Der Fahrer kam nach Angaben der Feuerwehr mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. mehr»
Bild: Autotransporter touchiert Baum

17-Jähriger mit Tierabwehrspray attackiert

Hohenwart, 04.06.2016 (rt). Tierabwehrspray gegen einen 17-jährigen Jugendlichen eingesetzt hat in den heutigen frühen Morgenstunden eine Frau aus Hohenwart, die offenbar dadurch eine handfeste Eskalation vermeiden wollte. Nun wird gegen den Jugendlichen aber auch die Frau ermittelt. mehr»
Bild: 17-Jähriger mit Tierabwehrspray attackiert

Opferstock der Oase Steinerskirchen aufgebrochen

Hohenwart, 17.05.2016 (rt). Den Opferstock aufzubrechen gelang am gestrigen Pfingstmontag einem bislang unbekannten Täter in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Verkündigung, die zugleich Klosterkirche der Herz-Jesu-Missionare in der Oase Steinerskirchen ist. Der Dieb entwendete er Bargeld in unbekannter Höhe und wird nun von der Polizei gesucht. mehr»
Bild: Opferstock der Oase Steinerskirchen aufgebrochen

Asti bellt ein leises Servus

Pfaffenhofen / Hohenwart, 16.05.2016 (rt). Asti ist unlängst als bislang einziger Rettungshund der BRK-Rettungshundestaffel Pfaffenhofen in Pension gegangen. Die Dienstmarke am Halsband des Labradorrüden trägt nunmehr den Zusatz „Im Ruhestand“ und weist ihn somit als Senior mit ehemals besonderen Aufgaben aus. Am heutigen Pfingstmontag gab es anlässlich des Endes seiner aktiven Zeit einen kleinen Kaffeeumtrunk im BRK-Haus und Leckerlies ... mehr»
Bild: Asti bellt ein leises Servus

Vandalen beschmieren Kreuzigungsgruppe

Deimhausen , 10.05.2016 (rt). Wie erst jetzt bemerkt worden ist, hat ein bislang unbekannter Vandale die Kreuzigungsgruppe bei Deimhausen verunstaltet. Die Beamten der Polizeiinspektion Pfaffenhofen sind nun auf Zeugenhinweise angewiesen, die zur Ergreifung des Täters führen. mehr»
Bild: Vandalen beschmieren Kreuzigungsgruppe

JUBIERLATOR - Musikkabarett zu 500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot

Hohenwart, 14.04.2016 (hal). 500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot - das will gefeiert werden. Und da Musik und Bier schon immer zusammen gehören, treffen die Dellnhauser Musikanten und Kabarettist Klaus Karl-Kraus mit ihrem Programm "JUBIERLATOR" den Nagel auf den Kopf. Gemeinsam beleuchtet man die gott-gelobte Entstehung der flüssigen Gaumenfreude und bringt Klarheit über die Bier-trink-Kultur in Bayern und der ganzen Welt. mehr»
Bild: JUBIERLATOR - Musikkabarett zu 500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot

Pilgern und Wandern auf den Kapellenwanderwegen vom Haus im Moos ins Paartal

Hohenwart, 18.03.2016 (fba). Zu den bestehenden fünf Kapellenwanderwegen zwischen Hohenwart und Waidhofen wurden zwei weitere Strecken aufgenommen. Die Wanderwege erstrecken sich über die gesamte Gemeinde Hohenwart, einen Teil der Gemeinde Waidhofen und nun auch über den Kalvarienberg in Pobenhausen bis zum Haus im Moos in Kleinhohenried. mehr»
Bild: Pilgern und Wandern auf den Kapellenwanderwegen vom Haus im Moos ins Paartal

Interessantes rund um den Waldbau

Geisenfeld, Wolnzach, Baar-Ebenhausen, Reichertshofen, Vohburg, 19.02.2016 (hal/rt). Die Forstverwaltung Pfaffenhofen - Forstrevier Hög bietet aktuelle Fortbildungsveranstaltungen im mittleren und nördlichen Landkreis Pfaffenhofen an, zu denen sich alle Interessierten ab sofort anmelden können. Die Teilnahme ist jeweils kostenfrei und unverbindlich und dazu zeitlich flexibel, da zumeist mehrere zeitliche Veranstaltungsblöcke, nämlich 8 Uhr, 10 Uhr und 13 Uhr, angeboten werden. mehr»
Bild: Interessantes rund um den Waldbau

Oratorische Collage abgesagt

Hohenwart, 06.01.2016 (hal). Kurzfristig abgesagt worden ist die für den heutigen Dreikönigstag angekündigte oratorische Collage „In natalis Domini – Die Geburt des Herrn“ , die in der Pfarrkirche in Hohenwart/Klosterberg stattgefunden hätte. Wie ein Sprecher des Konzertveranstalters Verein der Freunde und Förderer von Regens Wagner Hohenwart soeben mitteilte, kann wegen der Erkrankung eines Musikers die für 16 Uhr geplan... mehr»
Bild: Oratorische Collage abgesagt

Oratorische Collage in Hohenwarter Pfarrkirche

Hohenwart, 05.01.2016 (hal). Kulturterminhinweis zu einer Veranstaltung des Verein der Freunde und Förderer von Regens Wagner Hohenwart: Am morgigen Mittwoch, 6. Januar, ist um 16 Uhr in der Pfarrkirche in Hohenwart/Klosterberg die Aufführung der oratorischen Collage „In natalis Domini – Die Geburt des Herrn“ mit dem „Peter-Wittrich-xtett“, Christina Schäfer als Lektorin), Andreas Stauber (Tenor) und Lisa Schöttl (Hackbrett... mehr»
Bild: Oratorische Collage in Hohenwarter Pfarrkirche

Trickbetrüger versuchen es mit allen Maschen

Pfaffenhofen, 17.12.2017 (hal/rt). Weiterhin sehr aktiv scheinen Trickbetrüger im Landkreis Pfaffenhofen unterwegs zu sein. So erhielten die Beamten der Polizeiinspektion Pfaffenhofen Meldungen von Betroffenen aus ihrem Dienstbereich, wonach am vergangenen Mittwoch ein ungefähr 60-jähriger Mann an mehreren Haustüren in unlauterer Absicht läutete. mehr»
Bild: Trickbetrüger versuchen es mit allen Maschen

Weichenstellung für die Zukunft

Pörnbach, 18.12.2017 (rt). Alljährlich fassen die Bürgermeister in ihren Weihnachts- und Neujahrsgrüßen die wichtigsten Geschehnisse in den jeweiligen Gemeinden zusammen, blicken in die kommunale Zukunft und richten auch persönliche Worte an die Bürger. An dieser Stelle veröffentlicht unsere Zeitung die Erklärung von Pörnbachs Bürgermeister Helmut Bergwinkel (FUW). mehr»
Bild: Weichenstellung für die Zukunft

Volltreffer beim Damenschießen

Pörnbach, 06.12.2017 (rt). Kürzlich war die Damenmeisterschaft und das Damenpreisschießen der Schützensektion Reichertshofen, die von 133 Schützinnen aus 14 Vereinen an zwei Schießtagen wurde. Sehr gut besucht war aber auch die anschließende Preisverleihung im Schützenheim von Geisberg Pörnbach. mehr»
Bild: Volltreffer beim Damenschießen

Gemütliches Weihnachts-Preisschießen

Pörnbach, 04.12.2017 (rt). Gemütlich beieinander saßen am vergangenen Wochenende in Pörnbach die Mitglieder der Sportschützensektion Reichertshofen zusammen mit ihren Ehegatten bei ihrer Weihnachtsfeier in den Räumen des Schützenvereins „Geisberg Pörnbach“. Zum Preisschießen anlässlich der Veranstaltung waren jede Menge Preise aufgeboten. mehr»
Bild: Gemütliches Weihnachts-Preisschießen

Autogrammkarten für die Nachwuchskicker

Pörnbach, 03.12.2017 (rt). Eine rundum gelungene Weihnachtsfeier für die Pörnbacher Fußballjugend stellten das Team der Gruppentrainer am vergangenen Wochenende im örtlichen Vereinsheim des „Vereins für Bewegungsspiele Pörnbach von 1930“, kurz VfB genannt, auf die Beine. Die Organisatoren ließen sich dabei ein besonderes Geschenk für die jungen Kicker einfallen. mehr»
Bild: Autogrammkarten für die Nachwuchskicker

Sitzung des Schulverbandes

Rohrbach, 29.11.2017 (wk). Die „Landrat-von-Koch-Mittelschule Rohrbach“ wird seit dem 1.8.2005 gemeinsam von den Gemeinden Rohrbach und Pörnbach im Rahmen eines Schulverbandes getragen. Aber dieser Hauptschulverband verpflichtete sich auch zur Übernahme des Schulaufwands der Grundschule, die nur von Rohrbacher Schülern besucht wird. Da der Aufwand für beide Schulen enorm ist, muss ein Verbandshaushaltsplan erstellt werden. mehr»
Bild: Sitzung des Schulverbandes

Das dynamische Trio

Pörnbach, 28.11.2017 (hr). In rund zehn Monaten werden die Bayern zum nächsten Mal an die Urnen gerufen, um ein neuen Landesparlament zu wählen. Die Kreis-CSU hat in Pörnbach die Weichen für das kommende Wahljahr gestellt und dabei vor allem auf den Nachwuchs gesetzt. Neben Karl Straub, der wieder als Direktkandidat nominiert wurde, schicken die Christsozialen Fabian Flössler ins Rennen um das Mandat für den Bezirksrat so... mehr»
Bild: Das dynamische Trio

Ungeschlagen Herbstmeister

Pörnbach, 27.11.2017 (hal/rt). Auch bei ihrem letzten Wettkampf in diesem Jahr waren die Jugendlichen von Freischütz Pörnbach 3 auf ihrer Erfolgswelle nicht zu stoppen. Nochmals mit Bestleistung (1068 Ringe) gewannen sie gegen Karlshuld 2 (1000 Ringe). mehr»
Bild: Ungeschlagen Herbstmeister

Tanz fürs Storchennest

Pörnbach, 25.11.2017 (rt). In den Saal des Pörnbacher Gasthofes Bogenrieder eingeladen waren am heutigen Samstagabend all jene, die Lust darauf hatten, wieder einmal das Tanzbein zu schwingen. Der Erlös der Veranstaltung ist obendrauf auch noch für einen guten Zweck, denn es bekommt ihn der örtliche Kindergarten Storchennest. mehr»
Bild: Tanz fürs Storchennest

Urne oder Sarg - wie sieht die Zukunft des Pucher Friedhofs aus?

Puch / Pörnbach , 24.11.2017 (rt). Nachdem auf dem Pucher Friedhof allmählich der Platz für weitere Gräber knapp wird, werden demnächst alle Bürger des Pörnbacher Ortsteils im Alter von über 18 Jahren schriftlich angefragt, ob sie auf eine letzte Ruhestätte im Ort bestehen oder mehrere Urnengrabplätze in Puch in Verbindung mit einer Sargbestattung auf dem Pörnbacher Friedhof präferieren. mehr»
Bild: Urne oder Sarg -  wie  sieht die Zukunft des Pucher Friedhofs aus?

Pörnbacher zahlen höhere Wassergebühr ab 2018

Pörnbach, 23.11.2017 (rt). Um stolze 50 Cent steigt die Gebühr für das Leitungswasser pro Kubikmeter in der Gemeinde Pörnbach ab dem 1. Januar des kommenden Jahres. Hinzu kommt eine neu eingeführte Grundgebühr von jährlich 30 Euro. Zu diesem Schritt ist Pörnbach allerdings gezwungen, um gesetzeskonform zu wirtschaften. mehr»
Bild: Pörnbacher zahlen höhere Wassergebühr ab 2018

Über zwei Millionen Euro für Gasthof-Post-Sanierung

Pörnbach, 22.11.2017 (rt). Die Sanierung des unter bis heute nicht vollständig geklärten Umständen von der Gemeinde Pörnbach vor mehr als 25 Jahren erworbenen Gasthofes zur Post wird alles andere als günstig - sofern sie angesichts der Kosten überhaupt infrage kommt. Eine erste Schätzung wurde am gestrigen Dienstagabend auf der Gemeinderatssitzung bekannt. Demnach sind über zwei Millionen Euro zu investieren. mehr»
Bild: Über zwei Millionen Euro für Gasthof-Post-Sanierung

Starke Freischütz-Mädls

Pörnbach, 20.11.2017 (hal/rt). Mit 23 Schützen auf den 2. Platz landete Freischütz Pörnbach bei der Sektionsdamenmeisterschaft, doch reichte es dieses Jahr nicht zur Meistbeteiligung. Diese sicherte sich Immergrün Grasheim mit die mit 28 Schützen zum Wettbewerb angetreten waren. mehr»
Bild: Starke Freischütz-Mädls

Pörnbach 3 weiter auf Erfolgskurs

Pörnbach, 15.11.2017 (hal/rt). Bei ihrem nunmehr dritten Wettkampf war die Sektionsmannschaft Pörnbach 3 zu Gast bei der MBB-SG-Manching. Die besten Schützien in dieser Ausscheidung waren Julia Lutz mit 280 Ringen gefolgt von ihrer Mannschaftskameradin Eva Binner, die mit 264 Ringen das Ganze abrundete. mehr»
Bild: Pörnbach 3 weiter auf Erfolgskurs

Unfall und Sperre auf der B13

Pörnbach, 07.11.2017 (rt). Derzeit, 19.30 Uhr, gesperrt ist die Zufahrt von der B300 auf die B13 nach Pörnbach für Fahrzeuge, die von Reicherthofen her kommen. Ebenso ist die B13 für Fahrzeuge aus Richtung Pörnbach in Höhe der Brücke gesperrt. Zwei Pkw sind an der Einmündung zur B13 kollidiert. Dabei wurde mindestens eine Person verletzt. Rettungsdienst und die Feuerwehren von Pörnbach und Puch sind vor Ort. mehr»
Bild: Unfall und Sperre auf der B13

Wohin im Sterbefall?

Puch, 06.11.2017 (rt). Geteilte Lager gibt es zur Frage, ob im Ortsteil Puch der Friedhof erweitert werden soll oder die Bestattungen in Zukunft im zwei Kilometer entfernten Pörnbach stattfinden sollen. Dies stellte sich bei der heutigen Informationsversammlung im örtlichen Dorfheim nach ausführlichen Diskussionen heraus. mehr»
Bild: Wohin im Sterbefall?

Manching, was ist eigentlich Weihnachten?

Manching, 11.12.2017 (ls). Der Countdown läuft. Bald heißt es Gans in die Röhre und Plätzchen auf den Tisch! Oder vielleicht doch Sauerkraut in den Topf und Würschtl auf den Teller? So individuell das perfekte Rezept für die heilige Nacht ist, so individuell feiert man auch sein Weihnachtsfest. Zum 2. Advent hatten die Manchinger jedoch eine Sache gemeinsam: Man versammelte sich auf dem Marktplatz und ließ sich beim Adven... mehr»
Bild: Manching, was ist eigentlich Weihnachten?

Römische Schiffe auf der Donau

Manching, 14.12.2017 (hal/ce). Mit der Ausgrabung der beiden Schiffswracks im Bereich der Anlegestelle des römischen Kastells von Oberstimm, der wissenschaftlichen Auswertung und der Präsentation im kelten römer museum spielt Manching eine herausragende Rolle für die Erforschung der antiken Schifffahrt insbesondere auf Rhein und Donau mehr»
Bild: Römische Schiffe auf der Donau

WTD 61 in neue Hände übergeben

Manching, 30.11.2017 (ls). Mit einem großen Festakt und jeder Menge persönlichen Anekdoten wurde Wolfgang Steiger, der bisherige Direktor der Wehrtechnischen Dienststelle in den Ruhestand verabschiedet. Zahlreiche Menschen waren in den Hangar 2 der Manchinger Einrichtung gekommen, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen. Insgesamt drei Jahre hatte Steiger die WTD 61 mit ihren weit über 500 Mitarbeitern geleitet – in den Au... mehr»
Bild: WTD 61 in neue Hände übergeben

Niederfelder Straße in Manching gesperrt

Manching, 30.11.2017 (hal/rt). Die Niederfelder Straße in Manching (Kreisstraße PAF 34) muss am Sonntag der kommenden Woche, 10. Dezember, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 24.00 Uhr wegen einer Veranstaltung komplett gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. mehr»
Bild: Niederfelder Straße in Manching gesperrt

Mehrere Verletzte bei Tumult im Migranten-Transitzentrum Oberstimm

Manching , 29.11.2017 (hal/rt). Zu dramatischen Szenen gekommen ist es am heutigen Mittwochvormittag im Transitzentrum für Migranten in Manching-Oberstimm. Behördenmitarbeiter und Sicherheitspersonal mussten sich zum Schutz vor den Migranten verbarrikadieren. Es gab bei dem Tumult mehrere Verletzte. mehr»
Bild: Mehrere Verletzte bei Tumult im Migranten-Transitzentrum Oberstimm

Kriminalisiert die CSU Bewohner von Transitzentren?

Manching / München , 29.11.2017 (rt). Der Bayerische Flüchtlingsrat erhebt im Zusammenhang mit dem in Ingolstadt von Innenminister Joachim Herrmann (CSU) jüngst vorgestellten polizeilichen Einsatzkonzept schwere Vorwürfe gegenüber der CSU und behauptet, dass Flüchtlinge in „Transitlagern“ kriminalisiert würden. Zudem fordert der Rat eine dezentrale Unterbringung und mehr Integrationsbemühungen. Im hiesigen Transitzentrum bleiben die... mehr»
Bild: Kriminalisiert die CSU Bewohner von Transitzentren?

Sag mir, wo die Kinder sind...

Manching, 28.11.2017 (hal/ce). Kind sein bei den Kelten: Obwohl diese Altersgruppe einen Großteil der Bevölkerung ausmachte, wissen wir heute nur wenig über ihr Leben und ihre Stellung innerhalb der Erwachsenenwelt. Dabei sicherten sie als elementare Bestandteile den Fortbestand der Gesellschaft mehr»
Bild: Sag mir, wo die Kinder sind...

Radfahrerin frontal erfasst

Manching, 25.11.2017 (hal/rt). Am gestrigen Freitagnachmittag gegen 14.50 Uhr wurde in Manching auf der Ingolstädter Straße eine Radfahrerin frontal von einem Pkw erfasst und dabei so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungsdienst in eine nahe Klinik gefahren werden musste. Der Sachschaden am Rad und dem Auto beläuft sich auf knapp 6.000 Euro. mehr»
Bild: Radfahrerin frontal erfasst

Innenminister Herrmann stellt Einsatzkonzept der Polizei vor

Ingolstadt / Manching , 24.11.2017 (rt). Mit den Aufnahmeeinrichtungen in Ingolstadt und dem Transitzentrum in Manching stieg in den betroffenen Regionen die Kriminalitätsbelastung. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) stellte deshalb am heutigen Nachmittag im Polizeipräsidium Oberbayern Nord zusammen mit Polizeipräsident Günther Gietl und Ingolstadts Inspektionsleiter Peter Heigl das neue Einsatzkonzept der Polizei vor. mehr»
Bild: Innenminister Herrmann stellt Einsatzkonzept der Polizei  vor

Bevor der Vorhang aufgeht

Manching, 23.11.2017 (ls). Wie beruhigt man vor der großen Premiere nur am besten seine Nerven? Meditation? Visualisierung? Geht es nach den Schauspielern der Theaterbühne Manching heißt das Rezept ganz einfach. Lebkuchenlikör aus dem Thermomix, blauer Hugo, eine ordentliche Brotzeit und das wichtigste: lockere Sprüche und familiäre Seitenhiebe vom Feinsten. Ein Blick hinter die Kulissen des „vererbten Hochzeiters“. mehr»
Bild: Bevor der Vorhang aufgeht

I bin da Sepp und I wui di heirat’n!

Fotostrecke: 102283
Manching, 21.11.2017 (ls). Tante Klara hatte es faustdick hinter den Ohren. Bruder Hans Wieser will das Grundstück der kürzlich verstorbenen Schwester verkaufen, Nichte Tina hat nur Luft und Liebe im Kopf und Schwägerin Christa muss ihre Bagage bei all diesen Unternehmungen zusammenhalten. Dass Tante Klara ihnen allen ein Schnippchen schlägt, führt zu urkomischen Situationen in einem 80er Jahre Heimatfilmtraum, der nur so... mehr»
Bild: I bin da Sepp und I wui di heirat’n!

Premiere steht vor der Tür

Manching, 16.11.2017 (ls). Morgen ist es soweit. Wochenlang hat die Manchinger Theaterbühne auf die Premiere ihres Stückes „Der vererbte Hochzeiter“ hin gefiebert. Text lernen, Bühnenbild gestalten, Proben und immer wieder Proben – unter der Leitung von Anita Schmid geht es nun in die heiße Phase. Aber wie geht’s, wie steht’s denn im Moment? Sieben Fragen Regie-Assistentin Julia Romeo. mehr»
Bild: Premiere steht vor der Tür

Manschuko krönt neue Hoheiten

Fotostrecke: 102116
Manching, 13.11.2017 (ls). Knisternde Spannung. Der ganze Manchinger Hof hielt den Atem an … und dann war das Geheimnis endlich gelüftet: Ihre Lieblichkeit Prinzessin Julia II. und seine Tollität Daniel II. führen die Manchinger Manschukaner in ihre 51. Faschingssaison. Die Gäste des traditionsreichen Galaabends feierten die beiden – und damit auch das Ende der doch so viel weniger bunten, narrenfreien Zeit. Endlich Fasch... mehr»
Bild: Manschuko krönt neue Hoheiten

Erfolgreiche Gürtelprüfung bei den Manchinger Karateka

Manching, 10.11.2017 (ls). Die Aufregung vor den Herbstferien war groß. Zum Endspurt vor den lang ersehnten freien Tagen hielten die Manchinger Karateka ihre alljährliche Gürtelprüfung ab, in der das erlernte Wissen und Können um Kihon (Grundschule), Kata (Formenlauf) und Kumite (Partnerübungen) unter Beweis gestellt werden sollte. Prüfer Jürgen Kolbinger und Trainer Albin Schwarzmüller zeigten sich dabei mehr als zufried... mehr»
Bild: Erfolgreiche Gürtelprüfung bei den Manchinger Karateka

Was man über einen Nationalpark Donau-Auen wissen sollte

Manching, 03.11.2017 (ls). Bienen summen, ein Reh knabbert gedankenverloren an einem Grashalm, ein Vogel zwitschert in den Baumwipfeln. Für viele Menschen ist das wohl die erste Assoziation, wenn sie an einen Nationalpark denken. Man tritt in einer von künstlichen Dingen überlaufenden Welt in den Dialog mit der Natur und lässt diese wieder florieren. Für andere, weniger romantisch veranlagte Menschen keimen bei der derzei... mehr»
Bild: Was man über einen  Nationalpark Donau-Auen  wissen sollte

Volkswirtschaftliches Fiasko

Manching, 27.10.2017 (ls). Schon im Juni war die Studie des Münchner IFO-Institutes über die Auswirkungen eines Verbots des Verbrennungsmotors auf deutschen Straßen in aller Munde. „Dieselgate“ war der große mediale Aufreger vor der Bundestagswahl, eine komplette Umrüstung auf Elektromotoren war von vielen Seiten gefordert. Beim gestrigen IHK-Forum warnte Ökonom und Autor der Studie, Prof. Dr. Oliver Falck, erneut davor, ... mehr»
Bild: Volkswirtschaftliches Fiasko

Weitere Nachrichten finden Sie unter Reichertshofen Archiv