Kuriose Friedhofsdiebstähle

Kuriose Friedhofsdiebstähle

Baar-Ebenhausen

Baar-Ebenhausen, 29.12.2017 (hal/rt).

 

Zu zwei kuriosen Diebstählen kam es die vergangenen Tage auf dem Friedhof in Baar an der Geisenfelder Straße. Dort wurde in unterschiedlichen Zeiträumen jeweils ein Fallrohr an der dortigen Aussegnungshalle abgenommen und entwendet. Mutmaßlich kam es den Verbrechern auf den Materialwert an. Insgesamt entstand ein Schaden von 1000 Euro.

Der erste Fall ereignete sich innerhalb des Zeitraumes vom 18. Dezember bis zum 20.Dezember. Der Diebstahl eines weiteren Fallrohres erfolgte im Tatzeitraum von 27. Dezember bis 28. Dezember. Die Diebstähle wurden den Beamten der Polizeiinspektion Geisenfeld erst gestrigen Donnerstag gemeldet. Vermutlich handele es sich um dieselben Täter, so die Ordnungshüter. Die aus Kupfer gefertigten Fallrohre sind teilweise mit gelöteten Bögen ausgestattet und haben einen Wert von jeweils 500 Euro.

Die Polizeiinspektion Geisenfeld führt Ermittlungen zu diesem als besonders schweren Fall des Diebstahls bewerteten Verbrechens und erbittet unter der Telefonnummer 08452/7200 sachdienliche Hinweise.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.