Fahranfängerin fährt Vollgas in Netto-Markt

Fahranfängerin fährt Vollgas in Netto-Markt

Reichertshofen

Reichertshofen, 03.01.2018 (hal/rt).

 
Eine 21-jährige Fahranfängerin aus dem Landkreis Pfaffenhofen verwechselte am späten gestrigen Dienstagabend das Gas- mit dem Bremspedal und fuhr in die Außenmauer des Netto-Marktes in der Reichertshofener Münchener Straße. Die Frau blieb bei dem Unfall physisch unverletzt.

Beim Wenden ihres Pkw der Marke Ford Galaxy fuhr die junge Frau gegen 23 Uhr ungebremst in den Markt. Ihr Wagen kam dann auf Höhe der Wursttheke zum Stillstand, etwa die Hälfte des Fahrzeugs ragte noch in den Außenbereich.

Bis zur Prüfung durch einen Statiker musste der Pkw in der Mauer stecken bleiben, deshalb blieb der Discounter bis heute geschlossen. Ab morgigen Donnerstag ist er zu den üblichen Geschäftszeiten wieder offen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf weit über 20.000 Euro.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.