Fahndungserfolg bei Routinekontrolle

Fahndungserfolg bei Routinekontrolle

Baar-Ebenhausen

Baar-Ebenhausen, 04.01.2018 (hal/rt).


Symbolbild: Polizei

 

Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt gelang in der gestrigen Mittwochnacht ein Fahndungserfolg am Autobahnrastplatz der A9 am Baarer Weiher. Dort konnten sie bei einer Routinekontrolle eines gesuchten mutmaßlichen Verbrechers habhaft werden.

Bei der Kontrolle eines Fernbusses durch eine Streife der Verkehrspolizei wurde kurz vor Mitternacht auch ein 19-jähriger Somalier aus München überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl wegen Bedrohung vorlag. Er wurde von den Ordnungshütern vorläufig festgenommen und wird heute beim Amtsgericht München vorgeführt. Dieses entscheidet dann über die Haftfrage.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.