Einbruchsserie in Reichertshofen reißt nicht ab

Einbruchsserie in Reichertshofen reißt nicht ab

Reichertshofen

Reichertshofen, 10.03.2018 (hal/rt).

 

Die Serie von Einbrüchen in Reichertshofen, die die Polizei seit Beginn des Jahres beschäftigt, setzt sich weiter fort. In der Nacht von vergangenem Donnerstag auf Freitag wurden erneut mehrere Unternehmen von dem unbekannten Täter heimgesucht.

Im Gewerbegebiet an der Neuburger Straße drang der Täter in eine Lagerhalle, in einen Getränkemarkt sowie in eine Waschanlage eingebrochen. „Der Entwendungsschaden ist teilweise sehr gering. Der Sachschaden beträgt circa 1500 Euro“, so ein Polizeisprecher.

Erst kürzlich ist in das Reichertshofener Tennisheim an der Straße Ziegelwöhr eingebrochen worden (Unsere Zeitung berichtete). „Seit Jahresbeginn sind bei der Polizeiinspektion Geisenfeld zwischenzeitlich 14 kleinere Einbrüche in Reichertshofen verzeichnet“, erklärten dazu die Beamten erst vor wenigen Tagen. „Den Umständen nach dürfte es sich aber um örtliche Täter handeln“, heißt es weiter von der Polizei. Nicht auszuschließen ist freilich auch ein einzelner Serientäter.

Die Ermittler der Polizeiinspektion Geisenfeld bitten deshalb dringend unter der Telefonnummer 08452/7200 um sachdienliche Hinweise.

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.