Mutter tötet ihr Kind und zündet sich an

Mutter tötet ihr Kind und zündet sich an

Baar-Ebenhausen

Baar-Ebenhausen, 11.04.2018 (rt).

In diesem Haus in Ebenhausen geschah das Familiendrama am heutigen Morgen. Foto: Alfred Raths

 

Eine 36 Jahre alte Mutter hat offenbar ihren dreijährigen Sohn in den heutigen frühen Morgenstunden in Baar-Ebenhausen mit mehreren Messerstichen getötet und anschließend sich selbst in Brand gesetzt. Die Frau schwebt derzeit in Lebensgefahr.

Etwa um 4.15 Uhr fand im Ortsteil Ebenhausen der im selben Haus lebende Großvater seinen Enkel stark blutend vor. Er war zuvor durch laute Schreie aufgewacht. „Im Kinderzimmer fand er seinen dreijährigen Enkel, der offensichtlich von dessen Mutter, der 36-jährigen Tochter des Mannes, mit einem Messer getötet wurde“, so ein Polizeisprecher. Diese habe einen Suizidversuch unternommen, indem sie ihre Kleidung in Brand setzte.

Die Frau ist in eine Spezialklinik gebracht worden und ringt dort mit dem Tod. Am Vormittag wurde der Vater des getöteten Jungen von der Polizei erreicht und über die Geschehnisse informiert. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Ingolstadt wurden umgehend kriminalpolizeiliche Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Ingolstadt aufgenommen. Derzeit läuft die Tatortarbeit und Spurensicherung vor Ort. Zur Betreuung des Vaters der Verletzten wurde ein Kriseninterventionsteam hinzugezogen.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.