Theaterbühne Langenbruck präsentiert neues Stück

Theaterbühne Langenbruck präsentiert neues Stück

Langenbruck

Langenbruck, 24.07.2018 (rt).

 

„Die Landeier“ heißt das neue ein Stück, das erstmals die erwachsen gewordene Jugend der Theaterbühne Langenbruck im September aufführen wird. Derzeit ist die Endphase der Proben für die Komödie in drei Akten aus der Feder von Frederik Holtkamp.

Das von Ingrid Zellner vom Theater am Stadtwald Dachau ins Bayerische übertragene Stück ist eine gekonnte Mischung aus Wortwitz, Slapstick und dem Spiel mit Klischees, heißt es von den Theaterleuten. Unter dem Motto „Bauern suchen Frauen“ geht es in einer gottverlassenen Gegend um die fehlenden weiblichen Partner auf den Höfen.

Bei der Suche nach ihnen erleben die potenziellen Hochzeiter so manche Überraschung. Es spielen die ledigen Jungbauern Bastian Benna (Bertl), Ruben Wagner (Bene), Thomas Ippi (Alex), Vinzenz Kamm den alleinstehenden Wirt Willi, Katja Heckner die ledige Postbotin Gertrud und Annika Angermeier die Studention on Tour Lavinia.

Aufführungstermine sind:
1.9.2018, Beginn 19 Uhr (Premiere)
2.9.2018, Beginn 14.30 Uhr
7.9.2018, Beginn 19 Uhr
8.9.2018, Beginn 19 Uhr

Die Bewirtung im Theater-Wirtshaus wird diesmal das Fidel-Team ab 17.30 Uhr und in den Pausen übernehmen. Der Kartenvorverkauf beginnt am 5.8.2018 von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr in der Pfarrer-Höfler-Halle am hinteren Bühneneingang und danach ab 6.8.2018 zu den üblichen Öffnungszeiten bei Schreibwaren Uhlmann, Kellerweg 2, in Reichertshofen, per Mail unter vorverkauf@langenbrucker-theaterbühne.de oder telefonisch unter der Rufnummer (01 52) 27 27 28 37. Die Eintrittskarte kostet acht Euro. 
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.