+++Behinderungen nach Verkehrsunfall B300 bei Winden+++

+++Behinderungen nach Verkehrsunfall B300 bei Winden+++

Winden am Aign

Winden am Aign, 19.03.2017 (rt).

 

Zu Behinderungen kommt es nach einem Verkehrsunfall auf der B300 in Höhe des Reichertshofener Ortsteils Winden am Aign. Dort sind zwei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Derzeit (16 Uhr) leitet die Feuerwehr den Verkehr an der Unfallstelle vorbei; dazu wird wechselweise eine Fahrspur freigegeben. Es kommt zu kleineren Staus in beide Fahrtrichtungen.

Die Feuerwehren von Langenbruck und Winden am Aign sind vor Ort im Einsatz. Die Aufräumarbeiten dauern voraussichtlich bis 17 Uhr. Bis dahin ist mit Behinderungen zu rechnen. Die Zufahrt auf die B300 von Langenbruck aus ist mit Einschränkungen nach Einweisung der Feuerwehrleute möglich.


Ergänzung nach Polizeibericht: 

Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Sachsen wollte von der Autobahnausfahrt Langenbruck nach rechts auf die vorfahrtsberechtigte B300 Richtung Geisenfeld einbiegen. Hierbei übersah er den von links aus Richtung Reichertshofen kommenden Pkw eines 29-Jährigen aus Geisenfeld.  Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 4000 Euro.

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Finde uns auf Facebook

Was ist heute los?

Sommernachtsfliegen

Modellflug-Club R'hofen

Neueste Videos