Nach Kennzeichendiebstahl Tankbetrug begangen

Nach Kennzeichendiebstahl Tankbetrug begangen

Ronnweg

Ronnweg, 13.05.2017 (hal/rt).

 

Bereits am vergangenen Donnerstag beging ein bislang unbekannter Täter einen Tankbetrug an einer Tankstelle im Reichertshofener Ortsteil Ronnweg. Der Verbrecher stahl kurz zuvor ein Kennzeichen und hoffte vermutlich damit, nicht identifiziert zu werden.

Gegen 21.30 Uhr betankte die noch nicht identifizierte Person einen Pkw der Marke Volvo. Die Kosten für den Kraftstoff in Höhe von rund 72 Euro war er nicht bereit zu zahlen. Der Fahrer machte sich einfach aus dem Staub. „Anhand der Videoaufnahmen konnte das Kennzeichen abgelesen werden. Es stellte sich jedoch heraus, dass diese Kfz-Kennzeichen zuvor von einem auf dem naheliegenden Pendlerparkplatz geparkten Pkw entwendet wurden“, so ein Polizeisprecher.

Sachdienliche Hinweise hierzu erbittet die Polizei in Geisenfeld unter der Rufnummer 08452 / 720-0.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.