Hauptversammlung bei Freischütz Pörnbach

Hauptversammlung bei Freischütz Pörnbach

Pörnbach

Pörnbach, 29.09.2017 (rt).

Christian Lutz, Erster Schützenmeister von Freischütz Pörnbach.
 

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte der Erste Schützenmeister von Freischütz Pörnbach, Christian Lutz, im örtlichen Gasthof Bogenrieder insgesamt 26 Vereinsmitglieder, darunter 24 Wahlberechtigte, begrüßen. Diese sprachen sich einstimmig dafür aus, Alfred Schwaiger zum Ehrenschützenmeister auszurufen. Auf verschiedenen Meisterschaften bis hin zur Deutschen Meisterschaft war der Verein erfolgreich vertreten.

Der Schützenverein Freischütz Pörnbach hat ein sehr gutes sportliches Jahr hinter sich. Die Bayernliga-Mannschaft landete auf Platz 3, die erste Luftgewehrmannschaft ist aufgestiegen, die 2. Luftgewehrmannschaft hat einen Mittelfeldplatz ergattert. Freischütz Pörnbach hat dazu auch noch nach sieben Jahren wieder die Graf-Toerring-Scheibe gewonnen. Ab dem Sportjahr 2017/2018 gibt es sogar eine dritte Sektionsmannschaft.

Der Erste Sportleiter Christian Stengl zeigte den sportlichen Erfolg nochmals auf der Leinwand und bedankte sich bei Margit Schwaiger für die vorbildliche und immer aktuelle Homepage.

Lutz bedankte sich bei allen Beisitzen, Spatenleitern für die geleistete Arbeit. Besonders begrüßte er an dem Abend seine Ehrenmitglieder Anni Barth, Hilde und Rudi Kollmannsberger, Florian Bogenrieder , Simon Reisinger und Karl Rabenseifner.

Auf der Weihnachtsfeier von Freischütz Pörnbach am 16. Dezember wird Schwaiger in einem feierlichen Rahmen die Ehrenschützenmeisterschaft verliehen. Der Verein zählt derzeit 217 Mitlieder, davon zwei mit Zweitmitgliedschaft und 54 Jugendliche.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.