Bayernliga-Auftakt und einiges mehr bei Freischütz Pörnbach

Bayernliga-Auftakt und einiges mehr bei Freischütz Pörnbach

Pörnbach

Pörnbach, 24.10.2017 (rt).

Beim 100-Schuss-Turnier v.l.: Schlenzger Hannelore, Binner Eva, Ernst Karl-Heinz, Lutz Julia, Nadler Bettina, Schlenzger Werner, Lutz Christina Foto: Freischütz Pörnbach

Zum ersten Bayernliga-Sonntag machte sich die Pörnbacher Pistolenmannschaft kürzlich auf nach Holzolling.
Im ersten Durchgang trafen sie auf den Aufsteiger der letzten Saison FSG Landau. Obwohl es lange nach einem Sieg aussah, unterlag Pörnbach letztendlich mit 1:4 Mannschaftspunkten.

Die Schützen waren: Christian Stengl - Zellner Alexander (362 :380) Pfab Monika - Luderer Werner(354:372) Lutz Christian- Löffler Manuel (360:354) Stengl Michael - Heißenhuber Thomas ( 351:334) Bogenrieder Christian -Altmann Willi ( 347:340). Somit gewann Pörnbach mit 4:1 Punkte diese Begegnung. Im 2. Durchgang traf Pörnbach auf den Absteiger der 2. Bundesliga Landshut mit Stengl Christian- Wimmer Monika (366:362) Pfab Monika - Lierdel Alexander (366:371) Lutz Christian- Ruhsam Klaus (372:363) Stengl Michael- Unterholzner M. (366:370) Bogenrieder Christian- Lück Christian (341:369).

Anlässlich des Freundschaftswettkampfs “Alt gegen Jung” freute sich die Freischütz-Sektionsmannschaft 3 sehr, dass die erfahrenen Schützen von SSG Reichertshofen zu einem kleinen Vergleichskampf bereit waren. „Wir wurden sehr herzlich empfangen und hatten sehr viel Spaß“, so die Schützen. Bei den Schützen von Reichertshofen traten Hammerl Helmut (281 R) Beck Matthias (267 R), Breinlein Stefan (268 R) und Schinipp Helmut (219 R) an. Die Pörnbacher kamen mit Nadler Sophia (262 R) Binner Eva (275 R) Geitl Matthias (199 R), Lutz Julia (284 R), Strasser Selina (128 R), Ernst Karl-Heinz (218 R) und Lutz Maria (253 R LP). Es erlagen die Gastgeber aus Reicherthofen mit 1035:1074 den Gästen aus Pörnbach.

Eine kleine Gruppe der Pörnbacher Schützen fuhr am letzten Wochenende im September zum 100-Schuss- Turnier nach Osterhofen. Einige nutzten dieses Turnier zur Vorbereitung zur Bayernliga, andere als Training und zum Erfahrung sammeln. Bei Jungschützen im Alter von 12 bis 15 Jahren traten Binner Eva, Lutz Julia, Nadler Sophia und
Lutz Christina an, die sich sichtlich freuten, dass ihre Betreuer Werner und Hannelore Schlenzger dabei waren. Außerdem mit am Start war Ernst Karl-Heinz. Somit konnte Pörnbach mit 4255 Ringen den 9.Platz in der LG-Mannschaft erzielen. Mit am Start waren auch die Pistolen-Schützen: Nadler Bettina, Lutz Maria und Pfab Monika . Besonders spannend machte es Lutz Christian, der bereits beim Probeschießen mit einem technischen Defekt der Pistole kämpft und somit seinen Wettkampf mit 3 Waffen bestritt. Hier eine kurze Zusammenfassung:
Ernst Karl-Heinz 6. Platz LG Senioren mit 808 Ringe
Lutz Christian 7. Platz LP Schützen mit 897 Ringe
Pfab Monika 3. Platz LP Damen mit 893 Ringe
Lutz Maria 5. Platz LP Damen mit 821 Ringe
Nadler Bettina 6. Platz LP Damen 646 Ringe
Lutz Julia 1. Platz LG Jugend mit 946 Ringe
Nadler Sophia 5. Platz LG Jugend mit 862 Ringe
Binner Eva 7. Patz LG Jugend mit 847 Ringe
Lutz Christina 10. Platz LG Jugend mit 792 Ringe

Die Freischütz Pörnbach Schützen starten die aktuelle Sektionsrunde mit einer neu gegründeten 3. Mannschaft, die besteht aus der Jugend und zwei Erwachsenen. Es freuten sich alle auf den 1. Wettkampf bei Edelweiß Baar. Mit einem sehr guten Startergebnis Baar (938 Ringe) gegen Freischütz Pörnbach (1019 Ringe) gingen die ersten Punkte an Pörnbach. Hier am Start: Lutz Julia, als beste Schützin der Begegnung, (277 R) Lutz Maria (242 R /LP) Ernst Karl-Heinz (241 R) Nadler Sophia (259 R). Nicht in der Wertung: Lutz Christina( 223 R) Geitl Matthias (214 R).
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.