Publikumsmagnet Osterbrunnen

Publikumsmagnet Osterbrunnen

Pörnbach

Pörnbach, 05.04.2017 (rt).

 

Erneut Anziehungspunkt in der Osterzeit ist der dieser Tage fertiggestellte Pörnbacher Osterbrunnen. Das gesamte Ensemble vor der Kirche St. Johannes der Täufer zieren etwa 5.000 handbemalte Eier von Hühnern, Gänsen, Straußen und Emus. Jedes Jahr kommen Besucher auch von außerhalb des Landkreises, um es zu bestaunen.

Das Schmuckstück gestalteten fast 35 Ortsansässige, die etliche Stunden damit verbrachten, das Kunstwerk in ihrer Freizeit so aufzubauen, dass es einerseits ästhetisch wirkt und andererseits sicheren Halt hat. Bereits vor einigen Tagen wurden die Girlanden im Pfarrstadel hergerichtet. Die Eisengestelle über dem Quellstein gaben das Grundgerüst. Der Osterbrunnen wird jedoch bald, nach dem sogenannten „Weißen Sonntag“, also dem ersten Sonntag nach Ostern, wieder abgebaut. Im Jahr 1999 wurde der Osterbrunnen übrigens erstmals aufgestellt.

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Finde uns auf Facebook

Neueste Videos