Bevor der Regen kam: Maibäume in Pörnbach und Puch aufgestellt

Bevor der Regen kam: Maibäume in Pörnbach und Puch aufgestellt

Pörnbach / Puch

Pörnbach / Puch, 01.05.2017 (rt).

Kräftig geschaufelt wurde in Pörnbach. Dort wird traditionell auf maschinelle Hilfe beim Aufstellen des Maibaums verzichtet.

 

Rechtzeitig bevor die Regenfront heranzog sind die Maibäume in Pörnbach und Puch am heutigen Montagnachmittag in die Höhe gehievt worden. In beiden Orten stammen die Traditionsstangen aus dem gräflichen Toerring-Jettenbach-Forst.

 

 

Der in Puch vom örtlichen Burschenverein aufgestellte Baum misst ganze 31 Meter und wurde gestern geschlagen. Mit Hilfe von Seil und Traktor kam er in die Höhe. Die Pörnbacher Burschen legten ihren Baum erst am heutigen Vormittag um und stellten ihn händisch auf. Ihre Fichte bringt es auf 27 Meter.

 

Kurz vor dem Regenschauer stand der Maibaum in Puch.

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Finde uns auf Facebook

Branchenbuch

Schreinerei Schechinger / Fenster-Türen-Insektenschutz

Wacholderweg 2
85283 Geroldshausen

Kaminkehrerin

Hubertusstr.9
86676 Schainbach

KleineDingeLaden.de

Jahnstr. 22
85107 Baar-Ebenhausen

Neueste Videos