Versuchte Brandstiftung an Jetzendorfer Fischerhütte

Versuchte Brandstiftung an Jetzendorfer Fischerhütte

Jetzendorf

Jetzendorf, 12.09.2017 (hal/rt).

Gestrigen Montagabend gegen 18.30 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter die blecherne Fischerhütte des Fischervereins von Jetzendorf in Brand zu stecken. Es entstand aber zum Glück lediglich geringer Sachschaden.
Eine unbekannte Spaziergängerin machte den Vorstand des Fischervereins darauf aufmerksam, dass vor der Fischerhütte zwischen Ilm und Klärbecken ein Feuer vor der Hütte brennen würde. Unweit davon hätte die Zeugin auch Jugendliche gesehen. Vor Ort stellten dann die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass zunächst die Tür der Hütte eingetreten und ein daraus entnommener Fünf-Liter-Kanister Benzin vor der Hütte angezündet worden war. Zum Glück entstand jedoch nur ein leichter Rußschaden. Die unbekannte Spaziergängerin oder sonstige Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Pfaffenhofen unter der Rufnummer 08441/8095-0 zu melden.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.