Bettler begeht schwere Körperverletzung im Seniorenzentrum

Bettler begeht schwere Körperverletzung im Seniorenzentrum

Reichertshausen

Reichertshausen, 25.10.2017 (hal/rt).

Foto: Polizei
 

Gestrigen Nachmittag kam es in einem Seniorenzentrum in Reichertshausen zu einem dramatischen Vorfall bei dem ein aggressiver Bettler auf den Hausmeister der Einrichtung einschlug. Der Mann konnte von der Polizei gefasst werden. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt beantragte Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachtes der gefährlichen Körperverletzung.

Nachdem ein junger Mann im Seniorenzentrum auftauchte und eine Angestellte aggressiv um Geld anbettelte, wurde der Hausmeister zu Hilfe geholt. Dieser schickte den Bettler mit Nachdruck wieder aus dem Haus. Kurz darauf kam der Mann jedoch mit einem Gürtel in der Hand zurück schlug damit mehrmals auf den Hausmeister ein. Durch die Schnalle des Gürtels erlitt der Geschädigte diverse Verletzungen am Rücken. Anschließend flüchtete der Bettler.

Nach diesem Vorfall wurden sofort die Beamten der Polizeiinspektion Pfaffenhofen verständigt. Aufgrund einer passenden Personenbeschreibung konnte die Streifenbesatzung den Tatverdächtigen noch im Gemeindebereich Reichertshausen finden und vorläufig festnehmen. Es handelt sich bei dem Täter um einen 18-jährigen, rumänischen Staatsangehörigen ohne festen Wohnsitz in Deutschland, der in den vergangenen Tagen bereits mehrfach im Zuständigkeitsbereich der Pfaffenhofener Polizei durch Betteln auffällig geworden war. Er wurde heute dem Haftrichter vorgeführt.

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.