Zahlreiche Betrugsersuche durch falsche Polizeibeamte

Zahlreiche Betrugsersuche durch falsche Polizeibeamte

Scheyern

Scheyern, 14.12.2017 (hal/rt).

 

Am heutigen Nachmittag kam es im Bereich Scheyern zu bislang 17 bekannt gewordenen Anrufen durch falsche Polizeibeamte. Die Polizei warnt jetzt abermals vor dieser perfiden Betrugsmasche.

Der betrügerische Anrufer gibt sich als Polizist aus, hinterlässt teilweise sogar noch einen Namen oder eine Telefonnummer und versucht so, Vertrauen zu gewinnen. Dann lässt er sich erfundene Geschichten von Einbrüchen oder verdächtigen Wahrnehmungen einfallen um an Informationen über Wertgegenstände wie Schmuck oder Bargeld zu bekommen. Die Polizei warnt dringend davor irgendwelchen Anrufern Informationen am Telefon anzuvertrauen. Die Polizei ermittelt immer vor Ort und kann sich auch ausweisen. „Daher die Bitte, seien sie Vorsichtig und rufen sie im Zweifel bei der richtigen Polizei an und fragen nach“, so die Ordnungshüter.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.