Scheyerer Feuerwehr befreit eingeklemmten Autofahrer

Scheyerer Feuerwehr befreit eingeklemmten Autofahrer

Scheyern

Scheyern, 16.12.2017 (hal/rt).

Foto: Feuerwehr Scheyern


Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person wurde die Feuerwehr Scheyern am vergangenen Donnerstagabend alarmiert. Ein 33-jähriger Mann war kurz vor 20 Uhr mit seinem Fahrzeug von Singern kommend wegen Glätte von der Fahrbahn abgekommen und prallte dann gegen einen Baum. Dabei wurde der Autofahrer leicht verletzt.

Die genaue Örtlichkeit des Unfalls war zunächst nicht bekannt, deswegen mussten die Einsatzkräfte nahezu die gesamte Strecke der PAF 8 von Scheyern Richtung Gerolsbach abgefahren werden, ehe der Unfallort nahe Forstern gefunden wurde.

Der mit seinem Ford Focus verunfallte Fahrer war ansprechbar, jedoch konnte er sein Auto aus eigener Kraft nicht mehr verlassen. Nach den ersten Sicherungsmaßnahmen wurde zusammen mit dem ebenfalls eingetroffenen Notarzt die technische Rettung besprochen. Nach knapp einer Viertelstunde Minuten vor Ort konnte der Mann von den Feuerwehrleuten unter Einsatz eines Rettungsspreizers aus seiner misslichen Lage befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden. Dieser brachte ihn in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 6500 Euro. Die Absicherung der Einsatzstelle übernahm die Feuerwehr aus Gerolsbach.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.