Da Bobbe beim Schrätzenstaller „ZEFIX“

Da Bobbe beim Schrätzenstaller ZEFIX

Hettenshausen

Hettenshausen, 23.04.2017 (mh).

 

Der bayerische Musikkabarettist Da Bobbe gab sich, nach 2016, zum zweiten Mal die Ehre im Gasthof Schrätzenstaller in Hettenshausen. Mit seinem neuen Programm „Zefix!“, hat er gewohnt deftig die Bühne des Schrätzenstallersaals bespaßt.


In seinem ersten Programm "Facklfotz'n" und mit heimatverbundenen Musikvideos, machte er sich und seiner Kunstfigur, dem angetrunkenen Feuerwehrkommandant Brandlhuber Muk, einen Namen und spielte auf allen bekannten Bühnen in ganz Bayern und Teilen Österreichs. Da Bobbe, Publikumspreisträger des Oberpfälzer Kabarettpreises sowie Gewinner des ostbayerischen Kabarettpreises 2015.

Mit vielen neuen Geschichten, Liedern, Figuren und allem Möglichen an humoristisch-musikalischem Klamauk, hat das Programm „Zefix“, beachtlich an Geschwindigkeit und Vielfalt dazugewonnen. Das „Zefix“ zieht sich wie ein Roter Faden durch die aufwendige Bühnenschau, teils als Werbeeinblendung, teils als Feststellung oder Ausdruck von grenzenlosem Erstaunen, da Bobbe lässt keinen Kommentar aus. Seine Ode an den Leberkas könnte ohne Vorentscheid beim Grand Prix mitspielen und mindestens pro Land 9 Points holen.


Warum bluten dem Niklo die Ohren, wenn er in Frottee gepackt vorm Kachelofen steht? Welcher Katastropheneinsatz bahnt sich an, wenn der Brandlhuber Muk mit seiner Facklberger Feuerwehr während des Feuerwehrfaschings gerufen wird?

Noch dazu muss der Kommandant eine Generalversammlung einberufen, da der bisherige Vorstand durch einen dubiosen Verkehrsunfall, die Radieserl nun von unten anschauen muss.

 

Video

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.