Verstärkung für das Landratsamt

Verstärkung für das Landratsamt

Kelheim

Kelheim, 12.10.2017 (hal/sh).

Fotoquelle: Landratsamt: v.l.n.r. Sonja Kern, Florian Zettl, Andreas Holl, Lea Steidl und Monica Brandl

Zum 2. Oktober 2017 hieß es für drei weitere Anwärter „Jetzt wird’s ernst“. Frau Lea Steidl, Herr Andreas Holl und Herr Florian Zettl sind dem Landratsamt Kelheim vom Freistaat Bayern für die Anwärterzeit zugewiesen; alle drei haben sich für das duale Studium an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern in Hof entschieden. In den nächsten drei Jahren werden die Anwärter zum Einstieg in die 3.Qualifikationsebene, also in den früheren gehobenen Dienst, ein duales Studium an der Hochschule in Hof absolvieren.

In den Praxisphasen können sie das theoretische Wissen am Landratsamt Kelheim erproben. Die Beamten in der 3. QE nehmen Aufgaben als Sachbearbeiter in den verschiedenen Sachgebieten des Landratsamtes wahr und haben später die Möglichkeit, in der mittleren Führungsebene als Sachgebietsleiter tätig zu sein. „ Das Studium in Hof ist eines mit guten Zukunftsperspektiven. Die Dauer von 3 Jahren ist dabei relativ kurz, so dass man schon früh im Beruf durchstarten kann.“ betont Ausbildungsleiterin Monica Brandl, die die neuen Kollegen stellvertretend für Landrat Martin Neumeyer am Landratsamt Kelheim begrüßen durfte.

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.