Reiterin bei Abensberg abgeworfen und schwer verletzt

Reiterin bei Abensberg abgeworfen und schwer verletzt

Abensberg

Abensberg, 13.01.2018 (hal/rt).

 

Von ihrem Pferd abgeworfen wurde gestrigen Freitagnachmittag eine Reiterin nahe Abensberg. Dabei ist die junge Frau schwer verletzt worden. Es bereiteten sich bereits Rettungskräfte und Polizei auf eine groß ausgelegte Suchaktion vor.

Die 24-jährige Kelheimerin war zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr bei einem Ausritt von ihrer Stute abgeworfen worden. Während das Pferd alleine zum Reiterhof zurücklief blieb die junge Frau neben einem Waldweg nahe des Abensbergers Ortsteils Arnhofen auf dem Boden liegend und schwer verletzt zurück. In der Nähe der dortigen Müll-Deponie habe sie der Reitstall-Besitzer laut Polizei aufgefunden. Die Vorbereitungen für eine Suchaktion liefen zu diesem Zeitpunkt bereits an. Die 24-Jährige kam mit dem Rettungsdienst in die Universitäts-Klinik nach Regensburg.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.