Besonders schwerer Diebstahl-Fall

Besonders schwerer Diebstahl-Fall

Biburg

Biburg, 03.02.2018 (hal/rt).

 

Als den Versuch eins besonders schweren Falls von Diebstahl eingestuft haben die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg ein Vorkommnis in Biburg. Ziel eines Verbrechers war dort ein Pkw-Anhänger.

Innerhalb des Zeitraumes vom 1. Februar, 16.00 Uhr, bis 02. Februar, 06.30 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter von einem Grundstück eines Anwesens am Eberhardplatz einen versperrten Pkw-Anhänger aus dem Zulassungsbereich Deggendorf der Marke Humbaur. Dabei wurde das Fahrzeug jedoch nicht ordnungsgemäß am Zugfahrzeug angehängt, so dass dieser sich nach ungefähr einem Kilometer zurückgelegter Wegstrecke vom Zugfahrzeug löste, von der Fahrbahn abkam und in einem Hopfengarten zum Stehen kam.

Am Hopfengarten entstand dabei kein Schaden. Ob dagegen am Anhänger ein Schaden entstanden ist, müsse erst noch geklärt werden, so die Polizei. Das Schloss und die Sicherungskappe konnten zur Spurensicherung sichergestellt werden. Hinweise zu dem Fall erbittet die Polizei in Mainburg.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.