Gewässer als Lebensraum

Gewässer als Lebensraum

Bad Gögging

Bad Gögging, 04.03.2016 (fba).

Foto: TI Bad Gögging

 

Erleben sie am Montag, den 7. März 2016 um 13.30 Uhr eine geführte Wanderung entlang des Lehrpfades rund um die Welt der Gewässer. Unter der Leitung von Natur- und Landschaftsführer Hermann Kirchner erfahren sie neben der vielfältigen Tierwelt mit seltenen Fischen, Muscheln und Edelkrebsen auch verschiedene Themen rund um den Kurort Bad Gögging, von den Schwefel- und Thermalquellen über den Fischfang zur Römerzeit bis hin zur modernen, die Natur schonende Gewässerpflege.

Außerdem erhalten die Teilnehmer Informationen zum Fisch des Jahres 2016, dem Hecht (Esox lucius). Er ist eine der größten und bekanntesten heimischen Raubfischarten. Mit ihm wurde eine Fischart gewählt, durch die die Zusammenhänge zwischen Natur- und Artenschutz sowie nachhaltiger, verantwortungsvoller Naturnutzung verdeutlicht werden können. Wenn Ufer und Auen renaturiert oder in einem naturnahen Zustand erhalten werden, dienen sie nicht nur dem Hecht als Rückzugsraum und Laichplatz. Somit wird einerseits der Bestand dieses von vielen Anglerinnen und Anglern geschätzten Speisefisches gesichert und gleichzeitig Lebensraum vieler weiterer Tier- und Pflanzenarten verbessert. Treffpunkt zu der ca. 3,5-stündigen Wanderung ist die Tourist-Info Bad Gögging, Heiligenstädter Str. 5. Anmeldung unter 09445/95750. Bitte auf festes Schuhwerk achten.


 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.