Schwerverletzter nach Schlägerei unter Pensionsgästen

Schwerverletzter nach Schlägerei unter Pensionsgästen

Elsendorf

Elsendorf, 05.03.2017 (hal/rt).

 

Am gestrigen Samstagabend kam es in einer Elsendorfer Pension an der Mainburger Straße zu einer Auseinandersetzung zweier Pensionsgäste. Einer der Kontrahenten wurde so schwer verletzt, dass er von Rettungskräften in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der mutmaßliche Täter, so stellte sich heraus, ist kein polizeilich Unbekannter.

Gegen 23.15 Uhr war es zunächst zu einem Streit zweier Übernachtungsgäste einer Pension gekommen. Dieser gipfelte darin, dass ein 32-jähriger Mann seinem gleichaltrigen Kontrahenten mehrere Faustschläge versetzte. Dabei schlug er ihm mehrere Zähne aus und verletzte ihn erheblich am Kopf.

Der Schwerverletzte musste deswegen in eine Klinik transportiert werden. Die Beteiligten waren laut Polizei erheblich alkoholisiert. Im Zuge der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass dagegen den mutmaßlichen Täter ein Haftbefehl vorlag. Er wurde daher sofort festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.