Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Seniorenheim-Bewohnerin angegriffen und schwer verletzt

Rohr

Rohr, 19.03.2017 (hal/rt).

 

Nach einem versuchten Diebstahl angegriffen worden ist die Bewohnerin eines Seniorenheims in Rohr. Die Frau überraschte den mutmaßlichen Täter - ein Mitbewohner des Heimes - und wurde dabei so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Am gestrigen Samstagnachmittag kam es in einem Seniorenheim an der Rohrer Gottfried-Gruber-Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zweier Bewohner: Eine 78-jährige Frau war dabei gegen 14.15 Uhr von einem 65-jährigen Mann geschubst worden. Daraufhin stürzte die Frau und zog sich schwere Verletzungen zu.

Nach Angaben der ermittelnden Polizeibeamten hatte die 78-Jährige den mutmaßlichen Täter zuvor dabei ertappt, wie er in ihrem Zimmer im Nachttisch nach Zigaretten gesucht hatte. Die Frau sei nach dem Angriff mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht worden. Nun ermittelt die Polizeiinspektion Mainburg wegen Diebstahlversuchs und Körperverletzung gegen den 65-Jährigen.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Finde uns auf Facebook

Branchenbuch

Kamin-, Feuerungs- & Energietechnik ROTHER

Schenkenauerstraße 15
86558 Hohenwart

Pixel&Kopter - Luftbilder - Eventfotografie -

Wolnzacher Weg 7b
85283 Wolnzach

Steuerberater Richard Brummer

Höfenstr. 8a
85084 Langenbruck

Neueste Videos