Beim Gassigehen auf Exhibitionisten getroffen

Beim Gassigehen auf Exhibitionisten getroffen

Siegenburg

Siegenburg, 11.08.2017 (hal/rt).

 

Beim Gassigehen unvermittelt auf einen nackten Mann getroffen ist eine Frau aus Siegenburg am vergangenen Mittwochabend. Der brauste dann kurz darauf eilends, mit einem Fahrzeug ab. Die Beamten der Polizeiinspektion Mainburg sind ihm jetzt allerdings bereits auf der Spur.

Um 19.30 Uhr, „präsentierte“ sich ein nackter Mann in einer Entfernung von etwa drei Metern direkt vor der 39-jährigen Frau, „die mit ihrem Hund auf der Ingolstädter Straße in Richtung Brücke über die A93 spazieren ging. Anschließend ging er wortlos zu einem Auto, stieg ein und fuhr weg. Die Ermittlungen zu dem Mann dauern noch an“, heißt es den Fall zusammenfassend von der Polizei.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.