Fördermöglichkeiten zur Energetischen Sanierung von Wohngebäuden

Fördermöglichkeiten zur Energetischen Sanierung von Wohngebäuden

Siegenburg

Siegenburg, 11.11.2017 (hal/sh).

Der Bereich Wärme in Wohngebäuden stellt immer noch den größten Energiefaktor der Klimabilanz in Deutschland dar. Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer können mit einer energetischen Sanierung ihrer Wohngebäude einen effektiven Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz leisten – und Kosten sparen. Deshalb findet am Mittwoch, den 15.11. im Rathaussaal eine kostenlose Informationsveranstaltung von der Energieagentur Regensburg statt.

In der Informationsreihe „Gut für den Geldbeutel – gut für´s Klima“ des Regionalmanagements Landkreis Kelheim geht Dipl.-Ing. (FH) Sebastian Zirngibl von der Energieagentur Regensburg e.V. am Mittwoch, den 15.11.2017, 19 Uhr im Sitzungssaal Rathaus Siegenburg, Marktplatz 13, Siegenburg auf folgende Fragen ein: Ihr Haus braucht neue Fenster? Oder eine neue Heizung? Oder wollen Sie Ihr Haus komplett sanieren? - und informiert über Fördermöglichkeiten, staatliche Zuschüsse sowie die Antragstellung.

Im Anschluss an den Vortrag steht der Referent für Fragen zur Verfügung. Der Landkreis Kelheim und die Marktgemeinde Siegenburg laden alle Interessierten, Gewerbetreibende, Multiplikatoren, Unterstützer/innen der Energiewende und solche, die es noch werden wollen, zu dieser kostenfreien Informationsveranstaltung herzlich ein.
 

 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.